Flintsbach ohne Chance!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tore:

0:1 (23.) Simon Hilger schließt eine Kombination nach Ballverlust in der Vorwärtsbewegung ab;

0:2 (25.) Christoph Linnemann staubt nach einem Torwartfehler ab;

0:3 (42.) Dominik Spanovic profitiert von einem Abstimmungsfehler zwischen Unker und Nickl;

0:4 (63.) Markus Obermair überwindet seinen eigenen Keeper mit einem Querschläger.

 

Flintsbach ohne Chance

Beim Gastspiel des Tabellenführers aus Söllhuben blieb der ASV Flintsbach letztendlich chancenlos. Lediglich in der Anfangsphase konnte der Gastgeber einigermaßen mithalten, es war aber klar, daß der Doppelschlag Mitte der ersten Halbzeit für die Flintsbacher in ihrer momentanen Verfassung nicht zu drehen sein würde. Zwar traf Robert Prexl mit einem abgefälschten Schuß die Latte (40.), doch bereits im Gegenzug beseitigte Dominik Spanovic etwaig vorhandene Zweifel am Spielausgang. Bei einem Schuß von Matthias Linnemann (45.) klärte Mathias Nickl für seinen bereits geschlagenen Keeper auf der Linie und verhinderte so einen höheren Rückstand.

Im zweiten Durchgang spielte sich das Geschehen weiter in der Flintsbacher Hälfte ab, doch abgesehen durch Markus Obermairs Eigentor konnten die Gäste Torwart Unker nicht mehr überwinden, ließen aber dabei mehrere hochkarätige Möglichkeiten aus und gingen insgesamt sehr großzügig mit den sich ihnen bietenden Chancen um. Nach 70 Minuten zielte Marco Steinacher am leeren Tor vorbei, die größte Möglichkeit zum fünften Gästetreffer vergab allerdings Christoph Linnemann, zuvor bereits zweimal erfolglos, der mit einem Foulelfmeter (80.) an Unker scheiterte. Dem Flintsbacher Ehrentreffer, der bei einem Freistoß von Robert Krapfl möglich gewesen wäre, stand nach 87 Minuten allerdings die Latte im Wege. Insgesamt gab es am verdienten Sieg des souveränen Tabellenführers nichts zu deuteln. Aus Flintsbacher Sicht tat diese Niederlage gegen einen überlegenen Gegner nicht allzu weh, wichtiger wäre es, im nächsten Spiel gegen Mitabstiegskandidat Rohrdorf zu punkten.

 

Stefan Holzner, ASV Flintsbach

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare