http://www.facebook.com/bgl24button_countfalse180like

Surf- und Segelwetter

Surf- und Segelwetter

Chiemsee

WindrichtungNO
Windstärke1
Max. Windböen15 km/h
Lufttemperatur12 | 26 °C
Wassertemperatur22 °C(Stand 03.08.15)
Windrichtung: Nord-Osten

Simssee

Windrichtung
Windstärke
Max. Windböen km/h
Lufttemperatur | °C
Wassertemperatur24 °C(Stand )

Wagingersee

Windrichtung
Windstärke
Max. Windböen km/h
Lufttemperatur | °C
Wassertemperatur24 °C(Stand )

Starnberger See

WindrichtungN
Windstärke1
Max. Windböen15 km/h
Lufttemperatur12 | 28 °C
Wassertemperatur21 °C(Stand 03.08.15)
Windrichtung: Norden

Suche

Freilassing: Stadt will Rahmenplan für Bahnhofsareal festlegen

Wie weiter mit Schandfleck im Herzen der Stadt?

Freilassing - Es geht um insgesamt 31.000 Quadratmeter: Das Areal südlich des Bahnhofs wird umgekrempelt - nun wagt man sich langsam an die Details.Mehr...

Vachendorf: Randalierer beim Gauburschenfest

Unschönes Ende: Randale beim Burschenfest

Vachendorf - Kein schönes Ende hatte das Gauburschenfest. Am Abschlussabend trieben Randalierer ihr Unwesen. Ein Gast soll sogar von einer Frau geschlagen worden sein.Mehr...

Bad Reichenhall: Betrunkener fährt Auto am helllichten Tag

Am helllichten Tag besoffen hinterm Steuer

Bad Reichenhall - Ein 76-jähriger hat am Sonntag beim Frühschoppen wohl ein Bier zu viel erwischt. Der Führerschein ist jetzt jedenfalls erst einmal weg.Mehr...

Bauernregeln und Lostage

Bauernregeln
Bauernregeln

August

  • Der Tau tut dem August so not, wie jedermann das täglich Brot.
  • Fängt der August mit Donnern an, er's bis zum End' nicht lassen kann.
  • Dem August sind Donner nicht Schande, sie nutzen der Luft und dem Lande.
  • Der August muß Hitze haben, sonst Obstbaumsegen wird begraben.
  • Fängt der August mit Hitze an, bleibt sehr lang die Schlittenbahn.

vorherige Bauernregelnweitere Bauernregeln

Lostage

04.08.15

  • Hitze an St. Dominikus - ein strenger Winter kommen muß.
  • Je mehr Domenikus schürt, um so mehr man im Winter friert.

Vorheriger LostagNächster Lostag

Jahreszeiten
Sommer

Sommer

  • Auf einen nassen Sommer fürwahr folgt Teuerung im nächsten Jahr.
  • Den Sommertag schändet kein Donnerwetter.
  • Früher Sommer, schlechte Ernte.
  • Nassen Sommer kann auch der Herbst nicht trocknen.
  • Treibt die Eiche vor der Esche, ist der Sommer eine Wäsche.
  • Reifen Äpfel im Gezweige, geht der Sommer schon zur Neige.
  • Regnet's im Sommer kaum, bleiben die Äpfel nicht am Baum.
  • Bläst der Wind im Februar ins Horn, bläst er im Sommer auch ins Korn.
  • Komm'n die ersten Fliegen rein, wird es wohl bald Sommer sein.
  • Treibt die Esche vor der Eiche ist der Sommer eine Bleiche.
  • Was der Sommer nicht kocht, wird der Herbst nicht braten.
  • Sommerregen und Ziegenmist, lassen den Bauern wie er ist.

Vorherige JahreszeitNächste Jahreszeit

Bauernweisheiten
  • An kleinen Brunnen löscht man auch den Durst.
  • Auf den kleinsten Raum pflanze einen Baum und pflege sein, er trägt dir's ein.
  • Bauen ist eine Lust, hätt ich gewußt, was es kust, ich hätt' was gehust!
  • Bauer werden ist nicht schwer, Bauer bleiben ist eine Ehr.
  • Bauernleben ist am fröhlichsten und voller Hoffnung.

vorherige Bauernweisheitenweitere Bauernweisheiten

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.