Restaurant in Berchtesgaden

Biohotel Kurz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Restaurant-Tipp für Berchtesgaden: Dieses Lokal ist ein echter Geheimtipp. Zwar gibt es kein Essen a la carte, aber die Menüs sind durchaus zu empfehlen. Der Testbericht unserer User:

Restaurant Name: Biohotel Kurz

Wo: Locksteinstr. 1 in 83471 Berchtesgaden

Öffnungszeiten und Ruhetag: Brunch von 9 bis 12 Uhr, Abendessen ab 18 Uhr, kein Ruhetag

Spezialitäten/Besonderes: rein vegetarisches Restaurant in Bioqualität, täglich wechselndes 5-Gänge-Menü, kein a la carte Essen

Zahlungsmöglichkeiten: Bar

Homepage des Lokals: www.biohotel-kurz.de

Besucht am: 13.08.2014

Zeit: Abendessen

Anzahl der Personen: 2

Umsatz in Euro: 86 Euro

Was wurde gegessen: Zunächst gab es gleich zwei Grüße aus der Küche: Brot mit Ziegenkäse und knackiger Salat 1. Gang: Tzatziki mit Roter Bete, Zucchini und Spinat dazu Zaátar-Brot und Thymianblüten 2. Gang: Linsensuppe mit Sauerampfer 3. Gang: Kichererbsen-Mangold-Kötte dazu Tahini-Zitronen-Sumach-Sauce 4. Gang: Exotische Beerengrütze 5. Gang: Schoko-Kokos-Küchlein und Getreidekaffe

Bewertung des Restaurants:

Essen: Die Speisen waren liebevoll angerichtet und perfekt abgestimmt, Portionsgröße genau richtig, um alle Gänge zu schaffen. Leider waren die beiden letzten Gänge nicht die auf der Homepage angekündigten, auf die ich mich so gefreut hatte (Feigen-Kardamom-Eiscreme, „Juwelen aus dem Orient“ und Arabischer Kaffee).

Service: Die Bedienung hat jeden kommenden Gang angekündigt, so dass man immer wusste, was man gerade auf dem Teller hat.

Ambiente: Die Einrichtung erinnert an eine alte Bauernstube und bietet Platz für maximal etwa 20 Personen, was eine familiäre Atmosphäre geschaffen hat. Die Deko war wunderbar stimmig.

Sauberkeit: Der Gastraum und die Toiletten waren durchaus gepflegt, wenn man auch hier und da ein paar Spinnweben ausmachen konnte, die wiederum der urigen Atmosphäre keinen Abbruch getan haben. Zwischen Küche und Gastraum wurde jedoch gerade beim Essen die Hauskatze gefüttert, so dass man den leichten Geruch von Katzenfutter in der Nase hatte…gerade bei einem vegetarischen Menü etwas eigenartig. Auf der anderen Seite fühlte man sich durch den „Katzenbesuch“ fast wie im eigenen Wohnzimmer.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Für das wirklich ausgefallene Menü und die perfekt zubereiteten Speisen ein fairer Preis.

Fazit der Restauranttester:

Dieses Lokal ist ein Geheimtipp; von außen unscheinbar und kaum als Restaurant wahrzunehmen. Einzigartig ist die Tatsache, dass man durch die Küche gehen muss, um vom Eingang in den Gastraum zu gelangen; wunderbar, denn so kann man der Köchin gleich mal „in die Topfe gucken“. Etwas ganz besonderes für Vegetarier – wo sonst findet man rein vegetarische 5- Gänge Menüs auf Sterneniveau? Schön auch der Mix aus typisch Berchtesgadener „Bauerstubencharme“ und orientalischen Deko- Elementen, die wohl von der Tochter aus Dubai stammen dürften. Kurzum: eine kleine Auszeit mit hervorragendem Essen in gemütlicher Atmosphäre.

Die Köchin, Frau Christel Kurz, bietet auch Kochkurse an und es liegen diverse Kochbücher ihrer Tochter Gabi Kurz zur Ansicht aus. Diese lebt und arbeitet in Dubai, um in einem 5-Sterne Resort das erste vegetarische Wellbeing-Restaurant Dubais zu führen.

Zu Gast im Biohotel Kurz:

Ein Abendessen im Biohotel Kurz

Diesen Restaurant-Tipp gab Ihnen Birgit Joncker

Zurück zur Übersicht: Restaurant-Tipps

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser