Azubi-Offensive

Meine Ausbildung bei ALPMA

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Annalena Kellerer absolviert derzeit eine Ausbildung zur Technischen Produktdesignerin bei der ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH.

Rott am Inn - Eine Ausbildung bei ALPMA - wie ist das so? Annalena Kellerer schreibt über ihre persönlichen Erfahrungen und ihre Entwicklung als Auszubildende zur Technischen Produktdesignerin.

Vorname

Annalena

Nachname

Kellerer

Firma

ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH

Straße

Alpenstraße 39

PLZ

83543

Ort

Rott am Inn

E-Mail

ausbildung@aplma.de

Ausbildung zur/zum

Technischen Produktdesignerin

Dauer der Ausbildung

3,5 Jahre

Nötiger Schulabschluss

Qualifizierender Hauptschulabschluss, mittlere Reife

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Metallgrundkurs von 7 Monaten in der Lehrwerkstatt, Versetzung in die verschiedenen Arbeilungen des technischen Büros sowie den Werkstätten.

Wo befindet sich die Schule?

Wasserbrug am Inn

Aufgaben/Tätigkeiten in der Firma

Erstellen von technischen Zeichnungen, anlegen von Stücklisten

Wie läuft das Einstellungsverfahren?

Bewerbung, Einstellungstest, Vorstellungsgespräch

Wie hoch ist der Verdienst?

1. Ausbildungsjahr 763 Euro/Monat, 2. Ausbildungsjahr 804 Euro/Monat, 3. Ausbildungsjahr 856 Euro/Monat, 4. Ausbildungsjahr 887 Euro/Monat

Anzahl Azubi-Stellen

2-3 pro Jahr

Mitbewerber pro Jahr?

7 pro Stelle

Übernahmechancen?

je nach Bedarf in der Firma

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Übernahme?

Techniker, BOS/Studium

Wie bist Du auf diese Ausbildungsfirma gekommen?

Durch den Bekanntenkreis, Praktikum

Wie weit ist Dein Arbeitsweg?

9 km

Wie kommst Du in die Arbeit?

Mit dem Auto

Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma?

Alpma ist bekannt für eine gute Ausbildung.

Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten?

Abwechslung durch Versetzung in verschiedene Abteilungen.

Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis?

Kennenlerntage im 1. Lehrjahr und Azubiausflug für alle Azubis.

Fazit:

Ich finde die Ausbildung bei der Firma ALPMA sehr gut, da man in allen Situationen von den Ausbildern unterstützt wird. Durch die Versetzung in die Abteilungen der Werkstatt und des Büros wird das allgemeine technische Verständnis gestärkt.

Mehr Infos über eine Ausbildung bei der ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH gibt es hier!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion