Meine Ausbildung bei der Volksbank Raiffeisenbank

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Eine Ausbildung bei der Volksbank Raiffeisenbank - wie ist das so? Barbara Dietlinger schreibt über ihre persönlichen Erfahrungen und ihre Entwicklung als Auszubildende zur Bankkauffrau.

Vorname Barbara
Nachname Dietlinger
Firma Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG
Straße Münchner Allee 2
PLZ 83435
Ort Bad Reichenhall
E-Mail-Adresse info@vrbank-obb-so.de
Firmen-Telefon 08651 6006-600
Ausbildung zur/zum Bankkauffrau
Dauer der Ausbildung 2,5 Jahre
Nötiger Schulabschluss Mittlerer Bildungsabschluss oder (Fach-)Hochschulreife
Wo befindet sich die Schule? Freilassing oder Traunstein (je nach Wohnort)
Wie läuft das Einstellungsverfahren? Mehrstufiges Auswahlverfahren (Bewerbung, Bewerbernachmittag, Einzelgespräch)
Wie hoch ist der Verdienst? Monatliche Ausbildungsvergütung: 892 Euro im 1. Ausbildungsjahr; 959 Euro im 2. Ausbildungsjahr; 1.022 Euro im 3. Ausbildungsjahr zzgl. 40 Euro vermögenswirksame Leistungen p.m.
Übernahmechancen Ausgezeichnet
Wie bist Du auf die Ausbildungsfirma gekommen? Mehrere Freunde von mir machen derzeit die Ausbildung bzw. haben eine Ausbildung bei der VR Bank absolviert. Sie konnten mir einiges Interessantes über die Ausbildung erzählen, wodurch ich selbst sehr neugierig geworden bin.
Wie weit ist Dein Arbeitsweg? ca. zwei Kilometer
Wie kommst Du in die Arbeit? Bei schönem Wetter fahre ich mit dem Fahrrad und im Winter oder bei schlechtem Wetter komme ich mit meinen Arbeitskollegen in die Bank.
Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma? Bei der Wahl eines Ausbildungsplatzes war mir vor allem die Regionalität wichtig und diese ist bei der VR Bank zu 100% gegeben. Aufgrund der vielen Geschäftsstellen werden alle Auszubildenden so nah wie möglich am Wohnort eingesetzt. Ich habe dadurch einen sehr kurzen Weg zur Arbeit und außerdem ist dadurch die persönliche Bindung zu unseren Kunden sehr hoch.
Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten? Vor allem die Möglichkeit, dass wir während der Ausbildung in sehr viele Abteilungen dürfen und dadurch zahlreiche Mitarbeiter und auch die Arbeitsabläufe kennen lernen.
Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis? Besonders toll finde ich die Einführungstage zu Beginn der Ausbildung. Zurückblickend kann ich nur sagen, dass ich mir keinen besseren Start in die Ausbildung hätte vorstellen können.
Allgemeines, ausführliches Fazit von der Ausbildung: Die Zusammenarbeit steht bei uns unter dem Motto: "Was einer alleine nicht schafft, schaffen viele gemeinsam." Das gilt im Verhältnis zwischen den Kollegen und auch zwischen unseren Kunden. Bei allen Problemen und Fragen stehen mir meine Kollegen immer mit Rat und Tat zur Seite. Als Auszubildende habe ich eine eigene Patin, die mir über die gesamte Ausbildungszeit zur Verfügung steht. In meiner Heimatgeschäftsstelle, die sich so nah wie möglich am Wohnort befindet, verbringe ich die meiste Zeit meiner Ausbildung und sammle dort meine Praxiserfahrungen im Kundenservice und der Beratung. Durch verschiedene Seminare werden uns sowohl praktische als auch theoretische Kenntnisse vermittelt und wir werden dadurch auf die bevorstehenden Prüfungen optimal vorbereitet. Alles in allem erlebe ich hier eine sehr abwechslungsreiche und interessante Ausbildung mit tollen Zukunftschancen.

Mehr Infos über die Ausbildung bei der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG gibt es hier!

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion