Leutheusser als FDP-Landesvorsitzende wiedergewählt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Amberg - Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger steht für weitere zwei Jahre an der Spitze der bayerischen FDP.

Die 59-Jährige wurde am Samstag auf dem FDP-Landesparteitag in Amberg mit knapp 91 Prozent der Stimmen als Landesvorsitzende bestätigt. 340 Delegierte stimmten für Leutheusser-Schnarrenberger, 26 votierten mit Nein, 6 enthielten sich. Vor zwei Jahren hatte sie gut 86 Prozent bekommen. Die FDP-Politikerin steht seit Ende 2000 an der Spitze der bayerischen Liberalen.

Hacker wird Vize

FDP-Landtagsfraktionschef Thomas Hacker rückt in die engste Spitze der bayerischen Liberalen auf: Auf dem FDP-Landesparteitag am Samstag in Amberg wurde er mit 84 Prozent der Stimmen zu einem der drei stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. Die Landtagsabgeordnete Renate Will hatte nicht mehr kandidiert. 303 Delegierte stimmten für Hacker, 40 votierten mit Nein, 19 enthielten sich. Hacker führt seit Ende 2008 die FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag.

Ihre Stellvertreter-Posten behalten Wirtschaftsminister Martin Zeil und der Bezirkschef der Niederbayern-FDP, Andreas Fischer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser