Linkspartei prangert schlechte Kontrollen an

Deutsche Waffen in Händen der Taliban?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berlin - Die Aufständischen in Afghanistan sind mit einem internationalen Waffenarsenal ausgerüstet. So ist es möglich, dass ein Taliban auf einen Bundeswehrsoldaten mit einem deutschen Gewehr feuert.

Die Bundeswehr wird von den Taliban in Afghanistan auch mit deutschen Waffen angegriffen. Wie die Kölner Zeitung “Express“ (Mittwoch) unter Berufung auf das Verteidigungsministerium berichtet, stellt die internationale Schutztruppe Isaf bei Kämpfen mit Aufständischen regelmäßig Waffen, Sprengstoff und Munition aus deutscher Produktion sicher.

Nach einer Aufstellung des Ministeriums, die auch der Nachrichtenagentur dpa vorliegt, handelte es sich seit 2009 unter anderem um mindestens zwei Pistolen, eine Maschinenpistole, ein Maschinengewehr, einen Mörser sowie ein G3-Sturmgewehr. Der sichergestellte Sprengstoff aus deutscher Produktion sei vor 1990 in der Bundesrepublik und der DDR hergestellt worden. Zudem fielen der Isaf zum Beispiel mehrere Dutzend Splitterhandgranaten noch aus DDR-Produktion in die Hände. Afghanistan war bis 1989 von der damaligen Sowjetunion, dem Verbündeten der DDR, besetzt.

Aus der Liste geht hervor, dass Deutschland neben Tschechien das einzige EU-Land ist, aus dem Waffen in Afghanistan erbeutet wurden. Andere Herkunftsländer sichergestellter Waffen und Munition sind Russland, China, Iran, das frühere Jugoslawien und die USA.

Die Linksfraktion im Bundestag, die zu dem Thema eine Anfrage an das Verteidigungsministerium gestellt hatte, beklagte mangelnde Kontrolle bei deutschen Waffenexporten. “Es wird deutlich, dass die deutsche Kontrolle nicht funktioniert. Wenn die Waffen einmal exportiert sind, werden sie in alle Kriege dieser Welt weitergereicht - bis dahin, dass heute deutsche Soldaten gegen deutsche Waffen kämpfen müssen“, sagte der Linke-Rüstungsexperte und Vize-Parteichef Jan van Aken der Zeitung.

“Länder mit vergleichbarer Rüstungsindustrie wie Frankreich und Großbritannien scheinen kein so großes Kontrollproblem zu haben, denn französische oder britische Waffen wurden nicht bei den Taliban gefunden.“

dpa

Das sind die Taliban

Das sind die Taliban

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser