http://www.facebook.com/bgl24button_countfalse180like

Salzburg: Bankraub: Großfahndung ergebnislos

    • aHR0cDovL3d3dy5iZ2xhbmQyNC5kZS9uZXdzL2RldXRzY2hsYW5kLXdlbHQvYmFua3JhdWItZ3Jvc3NmYWhuZHVuZy1lcmdlYm5pc2xvcy1iZ2wyNC0xNDYwODg4Lmh0bWw=1460888Bankraub: Täter ist weiterhin flüchtig0true
    • 25.10.11
    • Deutschland&Welt
    • Drucken
    • T+T-

Bankraub: Täter ist weiterhin flüchtig

    • recommendbutton_count100
    • 0

Salzburg - Der Mann, der am Montag Nachmittag in Liefering eine Volksbank-Filiale überfallen hat, befindet sich weiterhin auf der Flucht.

© Polizei Salzburg

Derzeit geht die Polizei noch einigen Hinweisen aus der Bevölkerung nach, die sich bisher alle als negativ erwiesen haben.

Was passiert war?

Am Montag, 24. Oktober, gegen 16.30 Uhr hatte ein korpulenter Mann (siehe Phantomfoto) die Volksbank in der Münchner Bundesstraße kurz vor dem Kreisverkehr Salzburg Mitte betreten.

Er bedrohte mit einer Pistole die zwei im Schalterraum befindlichen Bankangestellten sowie den Filialleiter und bediente sich dann - ohne etwas zu sagen - selbstständig in der Kassenschublade. Dabei raubte er eine bislang unerkannte Höhe an Geldscheinen und flüchtete anschließend auf dem Fahrrad über den Haffnermühlenweg Richtung Europark. Bei seiner Flucht fielen dem Täter einige Geldscheine aus der Tasche.

Doch seine Spur verlor sich sehr schnell. Eine sofort eingeleitete Großfahndung nach dem Täter mit allen verfügbaren Polizeistreifen der Stadt Salzburg, der Autobahnpolizei sowie der umliegenden Gemeinden und Dienststelle auch der bayerischen Polizei sowie dem Polizeihubschrauber "Libelle" verlief bis dato ergebnislos.

Die Beschreibung des Täters:

Person: männlich , ca. 50 bis 55 Jahre alt, ca. 175 bis 180 cm groß, feste Statur, ca. 85 bis 90 kg schwer, Kinnbart. Ersten Erkenntnissen zufolge sprach er mit Salzburger Dialekt.

Kleidung: schwarz-grau, bekleidet mit dunklen Sportschuhen, dunkler Hose, schwarz-blauer Winterjacke, trug schwarze Handschuhe, maskiert mit schwarzer Sonnenbrille, dunkler Schirmkappe mit Emblem, die Kapuze über die Schirmkappe gezogen.

Pressemeldung Polizei Salzburg

Quelle: rosenheim24.de

zurück zur Übersicht: Deutschland&Welt

Kommentare

Kommentar verfassen

LIVE:Top-Artikel unserer User

Aktuelle Fotostrecken

Top-Artikel der Woche

  • meist gelesene Artikel
  • kommentierte
  • Themen

Beim Gassigehen: 220 Volt töten Rottweiler Rocco

Hamburg - Alexander B. ging nichtsahnend mit Rottweiler Rocco Gassi - bis der auf einmal in eine Pfütze trat, krampfte und tot umfiel! 220 Volt jagten durch seinen Körper:Mehr...

Blumen und Kerzen am Tatort in Berlin-Adlershof. Hier wurde eine schwangere 19-jährige niedergestochen und lebend verbrannt. Foto: Paul Zinken

Mord an Hochschwangerer: Verdächtige in U-Haft

Berlin - Nach der grausamen Verbrennung einer 19-jährigen Hochschwangeren in Berlin sind die beiden Verdächtigen in Untersuchungshaft.Mehr...


700,00 € / Miete
1 Zimmer, 62 m²
83278 Traunstein

mehr >


0,00 € / Kauf
0 Zimmer, 0 m²
83530

mehr >

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.