http://www.facebook.com/bgl24button_countfalse180like

Warnung vor Schweinepest: Kein Fleisch aus Russland und Ukraine

    • aHR0cDovL3d3dy5iZ2xhbmQyNC5kZS9sZWJlbi9yZWlzZS16ZWl0L25hY2hyaWNodGVuL3dhcm51bmctc2Nod2VpbmVwZXN0LWtlaW4tZmxlaXNjaC1ydXNzbGFuZC11a3JhaW5lLTI0NDk3MjQuaHRtbA==2449724Warnung vor Schweinepest aus Osteuropa0true
    • 07.08.12
    • Nachrichten
    • Drucken
    • T+T-

Warnung vor Schweinepest aus Osteuropa

    • recommendbutton_count100
    • 0

Schwerin - Gefahr auf der Stulle: Osteuropa-Urlauber sollten derzeit keine Schweinefleisch-Erzeugnisse aus Russland und der Ukraine mitzubringen.

Grund sei die Afrikanische Schweinepest, die sich von Russland in das Nachbarland ausgebreitet habe und gegen die es keinen Impfstoff gebe, erklärte Mecklenburg-Vorpommerns Agrarminister Till Backhaus (SPD) am Dienstag in Schwerin. Russland-Urlauber hätten das Virus vermutlich durch Reiseproviant in einen ukrainischen Schweinebestand eingeschleppt.

Für den Menschen sei es ungefährlich

Das hochansteckende Virus befällt Backhaus zufolge Haus- und Wildschweine. Für den Menschen sei es ungefährlich. Für die Schweinehaltung in Deutschland würde die Seuche jedoch katastrophale Folgen haben, warnte der Minister. Das Virus könne nur bekämpft werden, indem die betroffenen Schweine getötet werden. Für den Handel gäbe es im Seuchenfall erhebliche Einschränkungen.

In Mecklenburg-Vorpommern leben mehrere tausend Menschen mit familiären Wurzeln in Russland, der Ukraine und angrenzenden Ländern. Viele von ihnen besuchen im Sommer ihre Verwandten in Osteuropa.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

zurück zur Übersicht: Nachrichten

Kommentare

Kommentar verfassen

Top-Artikel der Woche

  • ReiseZeit
  • Themen
"Norwegian Dawn" ist vor den britischen Bermuda-Inseln auf Grund gelaufen.

Kreuzfahrtschiff saß vor Bermudas auf Grund fest

Ein Schreck für Karibik-Kreuzfahrer: Der Strom auf ihrem Schiff fällt aus, es läuft vor den Bermudas auf ein Riff. Passiert ist nicht viel, doch die Weiterfahrt wird zur Geduldsprobe.Mehr...

Flugzeug, Flughafen, Bordeaux

Bombendrohung: Mann will Flug von Freundin aufhalten

Bordeaux - Weil seine Freundin auf dem Weg zum Flughafen im Stau steckte, aber unbedingt ihren Flieger bekommen wollte, griff ein Franzose zum Telefon - und drohte mit einer versteckten Bombe.Mehr...

Am langem Pfingstwochenende werden viele Autobahnen verstopft sein. Foto: Sebastian Kahnert

Am Pfingstwochenende drohen Staus

Viele werden das lange Pfingstwochenende für einen Kurzurlaub nutzen und mit dem Auto quer durch Deutschland fahren. Auf vielen Strecken ist daher mit Staus zu rechnen.Mehr...

Eiffelturm schließt wegen Taschendieben

Kurz vor dem Touristenansturm am Pfingstwochenende ist der Pariser Eiffelturm am Freitag geschlossen geblieben - der Grund: Taschendiebe.Mehr...

So viel kassieren Airlines für Gepäck & Co.

So viel kassieren Airlines für Gepäck & Co.

Koffer aufgeben: kostet extra, Sitzplatz reservieren: kostet extra, Snack an Bord: kostet extra. Aufpreise für Services waren früher die Spezialität der Billigairlines.Mehr...

Neue Verbindungen sehen Flüge nach Palermo, Madrid oder Tirana vor.

Steckdosen am Boden, neue Linien in der Luft

Wer seine Reiseroute danach plant, an welchem Flughafen er am schnellsten eine Steckdose fürs Smartphone findet, der sollte London oder Warschau ansteuern. Außerdem führen neue Flugverbingungen von Deutschland etwa nach Palermo, Tirana oder Nordfinnland.Mehr...

Kreuzfahrten sind beliebt, bieten sie doch einen Rund-um-Sorglos-Urlaub.

Kreuzfahrten: Boom ohne Ende?

Der Kreuzfahrtmarkt boomt. Ausgefeilte Entertainment-Konzepte und Themenreisen locken immer mehr Urlauber. Allein in diesem Jahr werden sieben neue Kreuzfahrt-Giganten in Dienst gestellt. Doch wie lange hält der Trend?Mehr...

Zum Gewinnspiel & den Leserreise-Tipps
Zum Gewinnspiel & den Leserreise-Tipps

Reisetipp abgeben und einen Gutschein im Wert von 500 Euro sowie eine Spiegelreflexkamera gewinnen!

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.