Geldstrafe, Lappen weg - Vom Opfer zum Sünder 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Dumm gelaufen ist es für einen 62-Jährigen, als er einem Diebstahl bei der Polizei melden wollte. Der Mann ist mit seinem Auto zur Polizei gefahren und hatte zuvor wohl schon gebichelt.

Am Freitag gegen 10 Uhr kam ein 61-jähriger Mann aus Neuötting mit seinem Pkw zur Polizeiinspektion und erstattete Anzeige wegen Diebstahls.

Aus seinem Kellerabteil waren ihm unter anderem 5-Liter Bier entwendet worden.

Bei der Anzeigenaufnahme wurde bei dem Mann Alkoleinwirkung festgestellt.

Der Alkotest erbrachte einen Wert von über 0,8 Promille.

Dem Mann erwartet nun ein Bußgeld von bis zu 1500 Euro, vier Punkte in Flensburg, sowie ein Fahrverbot bis zu drei Monaten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser