Räuber Hiasl schlug kräftig zu

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schönberg - Reinhard Deinböck hatte mit seinem Ortsverband den CSU-Ball des Nordens genau geplant. Und es lief auch alles wie gewünscht.

Die Bavarian Tops spielten im Esterl-Saal fleißig zum Tanz auf und nicht nur die lokale Prominenz, Landtags- und Bezirkstagskandidaten aber auch Minister Dr. Marcel Huber und Bundestagsabgeordneter Stephan Meyer tanzten fröhlich Polka, Walzer und Foxtrott.

Noch ehe die Mühldorfer Garde ihr enormes Programm vortanzen konnte, erschien Räuber Hiasl mit seiner Bande und schröpfte die Politikprominenz schlimmer als jedes Finanzamt. Nach dem spektakulären Auftritt der Inntaliagarde trat noch ein Musikkabarettist auf und bei einer Tombola gab es ansehnliche Preise zu gewinnen.

CSU-Ball des Nordens

nz

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: InnSalzach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser