Weiber- und Dirndlkranzl in der Lamstoahalle

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Weiber- und Dirndlkranzl des Frasdorfer Trachtenvereins

Frasdorf - Nach dem Gaufest ist vor dem Gaufest: nach dem Fest zum 100-jährigen Bestehen im Sommer tanzten sich die Trachtler für das kommende Gaufest in Wildenwart warm:

Ein höllisches – oder ein himmlisches Vergnügen war das Weiber- und Dirndlkranzl des Frasdorfer Trachtenvereins in der Lamstoahalle. Wenn die Dirndl das Sagen haben, dann ist die Tanzfläche erfahrungsgemäß immer voll. Viele originell maskierte Dirndl sorgten dafür, dass die Herren der Schöpfung an diesem Abend ganz schön ins Schwitzen gerieten – und wenn die nicht wollten, dann tanzten die Dirndl eben alleine oder miteinander, „was brauchen wir die Männer“.

„D´ Erlbacher“ heizten mit ihren Rhythmen zusätzlich auf und brachten Stimmung in die vollbesetzte Halle – ein schöner Abend. Die Aktiven sorgten mit gelungenen Einlagen für weitere Stimmung und zum Schluss trafen sich alle an der Bar und übten schon einmal vor, wie es im Sommer so sein wird.

Frasdorfer Weiber- und Dirndlkranz

Nur noch einmal können sich zumindest die kleinen Frasdorfer heuer im Fasching amüsieren: beim großen Kinderball des SC Frasdorf am Sonntag, 3. Februar um 14 Uhr in der Lamstoahalle.

reh

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemgau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser