Informationsveranstaltung der AfD Berchtesgadener Land

„Von Europa nach Eurabien“

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Der Kreisverband der AfD im Berchtesgadener Land führte Informationsveranstaltung zum Thema Islam durch

Der Referent Hein Tiede ist bekannt für die kritische Bearbeitung eines Themas, welches einen großen Teil wacher Menschen nicht erst seit der Einwanderungskrise beschäftigt. Entsprechend groß war das Interesse in einem gefüllten Saal. Der Referent Hein Tiede verwendete dabei den von der Historikerin Bat Ye‘or geprägten Begriff „Eurabien“, der die zunehmende Einflussnahme islamischen Gedankenguts auf Europa beschreibt. In seinen Ausführungen spannte er den Bogen von der historischen Entwicklung des Islam über die Darstellung der Inhalte des Korans. Während der Koran nach islamischer Auffassung das direkte Wort Allahs sei, werde in Talkshows vermieden, daraus zu zitieren, wenn es sich um gewaltfordernde Verse handele. Immer werde dann argumentiert, dies sei aus dem Zusammenhang gerissen, man könne den Koran nur unter Anleitung eines studierten Gläubigen verstehen. Tiede wies in diesem Zusammenhang auf die Forderung Emanuel Kants hin, sich seines eigenen Verstandes ohne Anleitung eines anderen zu bedienen. Die Argumentation von Vertretern eines radikalen Islam, dass Andersgläubigen alles erlaubt sei, wird im Alltag dadurch begrenzt, dass nur erlaubt sei, was die Scharia erlaube. Opfer einer Islamisierung wären neben den europäischen Christen, Juden und Atheisten auch viele der hier lebenden Muslime, die die westliche Art zu leben schätzen gelernt haben. In der nach dem Vortrag beginnenden Diskussion wurde herausgestellt, dass Wachsamkeit das Mindeste sei, was man tun müsse, um unerwünschte Entwicklungen zu vermeiden. Eine anhaltende und lebhafte Diskussion machte diesen Abend zu einem interessanten Forum sonst nicht erlangbarer Informationen. Der übliche Internetaufruf professioneller Störer brachte gerade 10 „Aktivisten“ zusammen, die durch die Polizei gehindert wurden ihre kruden Argumente öffentlich zu machen.

Vorstand AfD BGL

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser