Vorbereitung auf zwei Konzerte mit geistlicher Musik von Gabriel Fauré

St.-Andreas-Chor probt mit Mozartchor Salzburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
In der Mittagspause stellten sich die Sängerinnen und Sänger im Garten des Pfarrheimes zu einem Gruppenfoto auf.

Berchtesgaden - Bereits zum zweiten Mal traf sich der St.-Andreas-Chor mit dem Mozartchor Salzburg zu einer halbtägigen Intensivprobe, diesmal im Pfarrheim St. Andreas in Berchtesgaden.

Unter der Leitung von Stiftskapellmeister Stefan Mohr probte der etwa 70-köpfige gemeinsame Chor für zwei Kirchenkonzerte, die am 19. November in der Stiftskirche Berchtesgaden und am 20. November in der Kirche St. Antonius in Salzburg-Itzling stattfinden werden.

Auf dem Programm der beiden Konzerte stehen ausschließlich Werke des französischen Komponisten Gabriel Fauré (1845 - 1924), unter anderem "Tu es Petrus" (ca. 1872), "Tantum Ergo Op. 55" (vor 1891) und als Hauptwerk das "Requiem Op. 48" (1889).

Stiftsland Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser