Sechserpack sorgt für Heimsieg

Pöhlmann entscheidet Spiel auf eigene Faust

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Torfrau Lisa Stöllberger musste gegen Oberfeldkirchen einige Male für ihre direkten Vorderleute entscheidend eingreifen und Chancen der Gäste „wegputzen“

Laufen - Laufen: Sehr zerfahren agierte der Tabellenführer der SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf am Samstagmittag auf heimischen Rasen in Laufen gegen den Tabellenletzten der SG Oberfeldkirchen/Grüntegernbach. Einige hatten dieses Match wohl auf die leichte Schulter genommen und wurden vorwiegend im ersten Durchgang bestraft. Corinna Pöhlmann sorgte dann mit sechs Treffern auf eigene Faust für den dann doch klaren Heimsieg.

Nach kurzer Eingewöhnungsphase übernahm der Hausherr vorerst das Zepter im Damen-Kreisligamatch. Schon in der 6. Minute gelang der heimischen SG der Führungstreffer. Corinna Pöhlmann bekam das Leder zwanzig Meter vor dem Tor und zog mit links ab – 1:0. Leichtfertig gab die Hintermannschaft einen Ball in der letzten Reihe ab und Gästestürmerin Katja Peylo startete in Richtung Tor durch. Im direkten Duell scheiterte Peylo jedoch an Torfrau Lisa Stöllberger, die per Fußabwehr ihre Mannschaft vor dem Ausgleich bewahrte (11.). Das war eine kleine „Hallo-Wach-Situation“ für die Hausherren, denn in den Folgeminuten ging man ein wenig konzentrierter ans Werk. Nach Freistoß von Spielführerin Margit Glück in der 14. Minute konnten Jessica Antosch und Linda Behrens den Ball aus kurzer Distanz nicht im Tor versenken und Behrens scheiterte schlussendlich an der Gästetorfrau aus Oberfeldkirchen. Trotz leichter Feldüberlegenheit für den Spitzenreiter fehlte diesem in der Folge die Abschlussstärke und man agierte vor allem im Defensivverbund mit schwerwiegenden fahrlässigen Fehlern, die den Gast immer wieder ins Spiel brachten. Leider bekam man dies nicht ganz aus dem eigenen Spiel, so dass der Ausgleichstreffer in der 20. Minute fast schon folgerichtig war. Nach einem weiteren kapitalen Abwehrfehler lief Katja Peylo erneut durch. Diesmal war sie überlegter im Abschluss und überwand Lisa Stöllberger zum 1:1. Die Partie an der Freilassinger Straße verflachte nun zusehends und keine Mannschaft konnte in den darauffolgenden zwanzig Spielminuten entscheidend in die Gefahrenzone kommen. Völlig unbehelligt konnte sich dann in Minute 40 Gästespielerin Anja Tafelmeier durch die gegnerischen Spielerinnen wie Slalomstangen durchspielen und einen Schuss aus kurzer Distanz abgeben. Pfosten – ziemliches Glück für die Gastgeber. Ein weiterer kapitaler Abwehrfehler in der 41. sorgte für den nächsten Gästetreffer. Wiederum kam Katja Peylo an den Ball und netzte zur 1:2 Gästeführung ein. Sofort im Gegenzug aber stellte die SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf den Spielstand wieder her. Linda Behrens und Corinna Pöhlmann erschienen gefährlich in der Gefahrenzone und letztere erzielte den sofortigen Ausgleich zum 2:2. Doch auch nach diesem Treffer fand das Spiel der Gastgeber keine großartigen Verbesserungen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff wiederholte sich ein Fehler in der Verteidigung. Katja Peylo schoss sofort aufs Gehäuse. Lisa Stöllberger konnte nur abklatschen und das Leder landete bei Sabine Landenhammer, die wenige Probleme hatte die 3:2 Halbzeitführung für die SG Oberfeldkirchen/Grüntegernbach herzustellen.

Nach der Halbzeitpause machte der Hausherr mehr Dampf. Vor allem die eingewechselte Verena Weber war in den ersten zehn Minuten nach Wiederanpfiff „On Fire“. Weber kam in der 47. Minute von der rechten Außenbahn und schoss direkt aufs Tor. Die Torfrau der Gäste ließ den Ball aus und Corinna Pöhlmann spitzelte zum 3:3 ein. Drei Minuten später ging die nächste gefährliche Situation erneut von Verena Weber aus. Weber schoss den Ball diesmal an die Querlatte. Der Hausherr um Trainer Anton Holzner war nun deutlich besser im Spiel und fand sich gut zurecht. In der 55. Minute landete ein weiter Ball von Elena Mayer bei Corinna Pöhlmann. Pöhlmanns Schuss landete knapp über dem Kasten. Elfmeter in der 62. Minute. Nach kurzem Pass von Marie Kroiß, die schwer ins Spiel fand, wurde die SG-Lebensversicherung Corinna Pöhlmann im Strafraum unsanft zu Fall gebracht. Spielführerin Margit Glück schnappte sich dann, setzte diesen aber am Tor vorbei. Sieben Minuten nach dem verschossenen Elfer konnte Verena Weber wiederum hervortreten. Nach einem Eckball von Marie Kroiß schlitterte der Ball vor die Füße der eingewechselten Offensivkraft. Den Flachschuss konnte Torfrau Dorina Eggs per Fuß entschärfen. Die Luft beim Tabellenletzten ließ nun merklich nach und die weiterhin vorhandene Fahrlässigkeit der Hausherren wurde nicht mehr gerächte. Im Gegenteil, die SG Obertaufkirchen/Grüntegernbach musste noch einige Treffer hinnehmen und man brach ein wenig ein. Diesen Kräfteverschleiß konnte Corinna Pöhlmann in der 77. Minute nach kurzem Antritt nutzen und das Leder an Torfrau Eggs zum 4:3 vorbeischieben. Pöhlmann wurde nun noch mehr gesucht als zuvor und die Stoßstürmerin der Hausherren ließ sich auch weitere Chancen nicht entgehen. Jessica Antosch brachte in der 83. Minute durch das Mittelfeld den Ball nach vorne. Nach einer Billardaktion im Strafraum der Gäste kam Corinna Pöhlmann aus kurzer Distanz ans Leder – 5:3. Antosch selbst hatte bei ihrem Freistoß in der 87. Minute aus dem linken Halbfeld ein wenig Pech. Sie schlug den Ball hoch und weit in Richtung Tor. Das Leder titschte auf die Querlatte – Glück für den Gast, welches aber nicht lange anhalten wollte, denn nur eine Minute später machte Pöhlmann ihren Sechserpack klar. Erneut kam Verena Weber mit Dampf über Rechtsaußen in den Strafraum und bediente mustergültig die heimische Goalgetterin – 6:3.

Der Sechserpack von Corinna Pöhlmann und auch die ein oder andere gute Parade von Torfrau Lisa Stöllberger sorgten schlussendlich dafür, dass die krassen Abwehrfehler am Samstagmittag kaschiert wurden und der Sieg deutlicher ausfiel, als beim Pausentee zu ahnen war. Die Tabellenspitze für die SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf wurde somit verteidigt.

SV Laufen

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser