Neue Ausrüstung gewonnen

F1 bedankt sich bei Wieninger

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Auf dem Foto die Sieger des Libella-Pokals der F-Junioren mit ihren neuen Dressen: Obere Reihe von links: Julian Knoll, Julian Schroll, Nico Jani, Trainer Fatos Krasniqi, Maxi Strang und Leon Bach. Untere Reihe von links: Thomas Feil, Vinzenz Scheungrab, Bastian Lederer, Marie Obermeier und Finn Eckharter

Laufen - Eine sehr gute Saison spielte die F1-Jugend des SV Laufen im Spieljahr 2015/2016. Ein besonderes Highlight war sicherlich der Sieg in der Endrunde des Libella-Pokals am Spielort Teisendorf. Dort setzte man sich gegen namhafte Konkurrenz u.a. aus Bad Reichenhall, Piding und Traunreut durch.

Von Beginn der Endrunde war schon fix vereinbart, dass der Gewinner des Libella-Pokals vom Sponsor der Privatbrauerei M.C. Wieninger aus Teisendorf einen neuen Trikotsatz erhält. Die F1-Jugend des SV Laufen samt Jugendabteilung bedankt sich recht herzlich bei der Privatbrauerei M.C. Wieninger für das Sponsoring und den dazugehörigen neuen Trikotsatz.

SV Laufen

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser