Aufbäumen gegen den Abstieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Zittern bis zum Schluss muss Laufens Trainer Hermann Lindner, um die Kreisklasse zu halten. Am Sonntag dem "Klassenshowdown" um ca. 17 Uhr ist es Gewissheit wo die Reise hingeht.

Laufen - Laufen: Ob der neutrale Fußballbeobachter noch damit rechnete? Egal, dem SV Laufen gelang am Sonntag nachmittag bei der Bayernliga-Reserve in Kirchanschöring ein 3:1 Auswärtserfolg und hat somit noch die Chancen den Relegationsplatz zu erringen und somit im Nachgang die Klasse zu halten.

Der Beobachter attestierte dem SV Laufen beim Auftritt in Kirchanschöring eine durchwegs kämpferische Leistung. Vor der Pause, in der 36. Minute erzielte der in den letzten Wochen glücklose David Cienskowski den 1:0 Führungstreffer. Ziemlich flott im zweiten Durchgang konnte SVK-Akteur Sebastian Stöwe den Ausgleichstreffer erzielen (54.). Einige befürchteten nun einen erneuten Einbruch der Salzachstädter, wurden aber trotz einiger Anschöringer Möglichkeiten schlussendlich eines besseren belehrt. Die Zähne zusammengebissen und mit aller Macht gegen den Abstieg aufgebäumt kam der SVL wieder zurück und Christian Höhn konnte in der 69.Minute mit dem 2:1 für die Herstellung des alten Spielstands sorgen. Dominik Lindner setzte in der 75. Minute noch einen drauf und machte mit dem 3:1 den Auswärtsdreier mehr oder weniger fix.

Mit diesem Dreier steht der SV Laufen mit 19 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz vor der DJK Otting, die zeitgleich das Match gegen den FC Bischofswiesen verlor. Otting markiert mit 18 Punkten das Schlusslicht, während der FCB mit 21 Punkten vor dem letzten Spieltag am kommenden Sonntag die besten Chancen auf die Relegation hat. Der Gegner wird, und das steht seit Sonntag fest, der SV Leobendorf sein, der nach eigener Niederlage und dem Sieg des ESV Freilassing 2 den zweiten Tabellenplatz in der A-Klasse sicher hat.

Der SV Laufen empfängt am Sonntag um 15 Uhr den SC Vachendorf und muss definitiv einen weiteren Dreier einfahren, um sich die Chance auf die Relegation gegen den Lokalrivalen zu erhalten. Die DJK Otting tritt zur selben Zeit beim TSV Traunwalchen an, während der FC Bischofswiesen wie die Salzachstädter Heimrecht genießt und den SV Kirchanschöring 2 am Riedherrn zu Gast hat. Die Hoffnung stirbt definitiv zuletzt. Wenn der SVL gegen Vachendorf gewinnen sollte, ist man aber auf Schützenhilfe aus Anschöring aber auch aus Traunwalchen angewiesen. Ein absoluter Showdown am Sonntag, den 5. Juni auf drei Plätzen der Region.

Der Sonntag hat jedoch auch noch einen Wehrmutstropfen. Klar und deutlich unterlag Laufens Reserve in der B-Klasse bei der DJK Weildorf mit 0:6. Nachdem die Elf um Spielertrainer Maximilian Schmidt am letzten Spieltag zum Zuschauen verdammt ist, ist es traurige Gewissheit, dass man als Tabellenvorletzter nach dem letztjährigen A-Klassen-Abstieg in die C-Klasse runter muss.

SV Laufen

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser