Remis im Test gegen Kreisligist

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Maximilian Weber (links in rot) sorgte mit dem SV Laufen gegen den TSV Bad Reichenhall für eine gute Abendunterhaltung. Endstand 4:4 (Archivbild).

Freilassing - Auf Kunstrasengeläuf traf sich der SV Laufen am Samstag abend zum Test gegen den Kreisligisten des TSV Bad Reichenhall. Am Austragungsort im Badylonsportgelände sahen die interessierten Zuschauer ein durchaus torreiches Spiel und wurden mit einer guten Abendunterhaltung verwöhnt.

Markus Weighart brachte die Kurstädter in der 28. Minute in Führung bevor Laufens Michael Kirschner in der 37. den Ausgleich erzielte. Allerdings musste der SV Laufen vor dem Halbzeitpfiff von Schiedsrichter Blaim (TSV Traunwalchen/Matzing) durch Sascha Schimag in der 43. Minute noch das 1:2 hinnehmen.

Nach der Pause ging es toretechnisch dann rasant zur Sache. In der 57. Minute erhöhte Georg Hocheder für seine Farben zum 3:1. Der SV Laufen wusste aber zurückzukommen und konnte durch Maximilian Hanel (65.) und David Cienskowski (73.) den Spielstand ausgleichen. Wieder war es dann in der 84. Minute Georg Hocheder, der den TSV mit 4:3 in Führung brachte. Michael Niedermeier sorgte aber in der Schlussminute noch für den 4:4 Endstand.

SV Laufen

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser