Gemeinschafts-Chorkonzert des Liederkranzes Bad Reichenhall am 25.10.2015

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Chor des Liederkranz Bad Reichenhall

Zusammen mit dem Saarbrücker Kreischor veranstaltet der Liederkranz Bad Reichenhall demnächst ein gemeinsames Chorkonzert. Es findet am Sonntag, 25. Oktober 2015, in der Konzertrotunde am Kurpark in Bad Reichenhall statt, Beginn des mit Pause rund zweistündigen Konzerts ist um 19.30 Uhr

Zusammen mit dem Saarbrücker Kreischor veranstaltet der Liederkranz Bad Reichenhall demnächst ein gemeinsames Chorkonzert. Es findet am Sonntag, 25. Oktober 2015, in der Konzertrotunde am Kurpark in Bad Reichenhall statt, Beginn des mit Pause rund zweistündigen Konzerts ist um 19.30 Uhr

Beide Chöre werden abwechselnd einen bunten Strauß an Melodien und Liedern offerieren. Das Volkslied ist dabei ebenso vertreten wie Operettenmelodien, beliebte und bekannte Schlager, zeitgenössische Kompositionen und Lieder aus anderen Ländern

Der gemischte Chor des Liederkranzes, der ja hier hinlänglich bekannt ist, singt unter dem Dirigat seines Chorleiters Eduard Gert Felin. Der Chor aus Saarbrücken ist ein Projektchor des dortigen Chorverbandes, der aus Anlass eines Aufenthalts in Oberbayern auch in Bad Reichenhall gastiert; geleitet wird er vom dortigen Kreischorleiter Raimund Schweitzer

Mitwirken wird außerdem der Pianist Sven-Jörg Schnoor am Flügel. Die Programmgestaltung und Gesamtleitung liegt in den Händen des Reichenhaller Chorleiters Eduard Gert Felin

Karten sind erhältlich im Vorverkauf bei den Tourist-Infos in Bad Reichenhall (Wittelsbacherstr. 15, Telefon 08651/6060) und Bayerisch Gmain (Großgmainer Str. 14, Telefon 08651/606-401) sowie an der Abendkasse. Die Plätze in der Konzertrotunde sind nicht nummeriert, weshalb eine frühzeitige Platzeinnahme empfohlen wird

Liederkranz Bad Reichenhall e.V.

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser