Traunsteiner suchte nach Schlüsselbund

Handgranate im Waginger See gefunden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waging - Ein Traunsteiner suchte im Waginger See nach seinem Schlüsselbund. Dabei machte er einen überraschenden Fund.

Ein 28-jähriger Traunsteiner suchte am Freitag Nachmittag mittels eines starken Magneten bei Tettenhausen nach einem Schlüsselbund, der ihm ins Wasser gefallen war. Nach mehreren Versuchen befand sich tatsächlich an der selbst gebauten "Angel" ein runder metallischer Gegenstand.

Als der "Fang" nach oben aus dem Wasser gezogen wurde, stellte sich heraus, dass es sich um eine amerikanische Handgranate aus dem zweiten Weltkrieg handelte, die der "Angler" sofort wieder in den See hinabließ.

Der Traunsteiner verständigte die Polizei, die den Sprengmittelbeseitigungsdienst benachrichtigte. Die Handgranate wurde fachgerecht geborgen. An der Kriegswaffe fehlte der Auslösemechanismus, so dass der Zünder frei lag. Die Handgranate war noch voll funktionsfähig.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Waging am See

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser