Zeugen gesucht: Einbruch in Wohnhaus und Lagerhalle

Einbrüche nun auch in Waging am See und Laufen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen/Waging am See - Eine Einbruchsserie sucht derzeit den Landkreis heim. Nach Bad Aibling und Schönau am Königssee hat es nun auch Laufen und Waging am See getroffen: 

Wie die Polizei Laufen mitteilt, ist es am Wochenende zu Einbrüchen in Laufen und Waging am See gekommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. 

Wohnungseinbruch in Laufen

Am Samstag drang ein unbekannter Täter im Zeitraum von 15.45 bis 21.20 Uhr in eine Wohnung in der Von-Brandl- Straße in Laufen ein und entwendete Schmuck und Bargeld

Der Täter hebelte dazu an der Rückseite des Gebäudes ein Fenster auf und stieg ein. In der Wohnung wurde offensichtlich gezielt nach Schmuck und Bargeld gesucht. Modeschmuck und andere Wertgegenstände blieben unberührt. Der oder die Täter haben die Wohnung mit Gold- bzw. Silberschmuck und Bargeld von beträchtlichem Wert über die Terrassentür verlassen. 

Einbruch in Waginger Gewerbegebiet

In der Nacht von Samstag, 18 Uhr, auf Sonntag, 9.45 Uhr, brach ein unbekannter Täter in eine Firma in der Gewerbestraße in Waging am See ein. Der Täter hebelte dazu ein Fenster der Ausstellungs- bzw. Lagerhalle auf und stieg ein. 

Aus der Lagerhalle wurden mehrere Schweißgeräte der Marke Lincoln, Lorch bzw. Kemppi samt Zubehör entwendet. Der Diebstahlsschaden liegt bei ca. 7.000 Euro. Zudem entstand ein beträchtlicher Sachschaden an den Fenstern der Halle. 

Die Polizeiinspektion Laufen nimmt in beiden Fällen Hinweise über verdächtige Wahrnehmung, die zur Ermittlung der Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes führen können unter der Telefonnummer 08682/89880 entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen 

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Waging am See

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser