NEUE ARTIKELSERIE "VEREINSMEIER"

Die Musikkapelle Waging stellt sich vor

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waging - Nach dem Törringer Trachtenverein "D'Heulandler" stellt sich diese Woche die Waginger Musikkapelle vor: Bald steht ihr großes Musikfestival "Blech im Park" bevor. 

Ein genaues Gründungsdatum gibt es nicht - aber ein altes Foto: Neun stolze Musikanten sind darauf zu sehen, unterschrieben mit "Musik-Verein-Waging". Es ist sozusagen das Gründungsdokument für die Waginger Musikkapelle und datiert aus dem Jahr 1881. Nach Adam Riese haben die Waginger Musikanten also eine 135-jährige Geschichte vorzuweisen und die wird heuer gebührend gefeiert: beim Gründungsfest am 23. und 24. Juli im Kurpark

Das älteste Foto der Musikkapelle Waging aus dem Jahr 1881.

"Jeder der ein Blasinstrument oder Schlagzeug spielt und zwischen 9 und 99 Jahren alt ist, ist bei uns willkommen", so Thomas Pfeffer von der Musikkapelle. Von den insgesamt 200 Mitgliedern spielt jeder Vierte aktiv mit - Blasmusik in all seinen Stilrichtungen: "Das heißt von traditioneller Blasmusik über Konzertstücke bis zu modernen Melodien. Man kann uns in Festzelten, sowie auf Gartenfesten, Hochzeiten, Geburtstagsfeiern oder Marschierfesten hören", so Pfeffer.

Fotos zur Artikelserie Vereinsmeier: Die Musikkapelle Waging stellt sich vor

Höhepunkte im Vereinsleben sind die alljährlichen Frühjahrskonzerte und die Marktplatzkonzerte, jeden Montagabend in Waging. Außerdem wurden die Waginger Musikanten heuer auf dem Wertungsspiel des Musikbundes von Ober- und Niederbayern bereits mit der Wertung "sehr gut" ausgezeichnet. Geprobt wird jeden Donnerstag von 20 bis 22 Uhr unter Leitung vom 1. Musikleiter Helmut Huber im Vereinsheim. Alles was man braucht um dabei zu sein: "Ein Instrument und Spaß an einer tollen Gemeinschaft."

Machen auch Sie mit

Wollen auch Sie Ihren Verein auf chiemgau24.de vorstellen und aus dem Nähkästchen plaudern? Die Höslwanger Golfer, die "Bayerische Sportjugend" im Landkreis Traunstein, die Dirndlschaft Albertaich und der Törringer Trachtenverein haben es auch bereits getan. Einfach das Formular mit Fragen zum Vereinsmeier ausfüllen und per E-Mail an xaver.eichstaedter@ovb24.de schicken. Seien Sie mit Ihrem Verein dabei und schicken Sie uns Antworten und Fotos zu.

xe

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Waging am See

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser