Produktionshalle mit 25.000 Quadratmetern

Brückner-Neubau nimmt die nächste Hürde

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
So wird die neue Produktionshalle vor den Toren der Stadt Tittmoning aussehen.

Tittmoning - Auf einem Grundstück von acht Hektar will der Textilmaschinen-Produzent vor den Toren der Stadt neu bauen. Nun hat auch das Landratsamt grünes Licht gegeben.

Der Stadtrat verabschiedete bereits im November 2015 den Bebauungsplan, nun hat auch das Landratsamt seine Baugenehmigung erteilt: Auf acht Hektar will Brückner bei Abtenham an der B20 seine Produktionsstätte neu bauen. Für die teils umstrittenen Pläne erhielt der Textilmaschinenhersteller durch Bescheid am 2. März grünes Licht.

Allein die Produktionshalle wird 25.000 Quadratmeter Fläche brauchen: Blechfertigung, Schweißwerkstätten, Gestellbau, Lackiererei, Sägerei, Lehrwerkstatt, Lager, Montage, Warenannahme, Verladebereich und Aufenthaltsräume - alles inklusive. Auf den Außenanlagen  werden Containerstellplätze, Flaschenlager, Stickstofftanks, Lieferzonen und Parkplätze erreichtet. Außerdem genehmigte das Landratsamt auch Werbeanlagen und das Brückner-Bürogebäude.

Im Stadtrat gab es aus Naturschutzgründen immer wieder Widerstand gegen die Neubaupläne auf der "grünen Wiese".Doch die Bagger sind in Abtenham längst angerollt.

xe

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser