Zu Zweit auf dem Rad Richtung Tittmoning

Radfahrer stürzt - Pakistani schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Am Mittwochabend fuhr ein 19-Jähriger mit seinem Freund auf dem Gepäckträger auf der St2106 Richtung Tittmoning. Wegen überhöhter Geschwindigkeit kam es zu einem schweren Sturz.

Am Mittwoch fuhr ein 19-jähriger pakistanischer Staatsangehöriger gegen21.20 Uhr mit seinem Fahrrad die abschüssige Kreisstraße 7 von Kay kommend in Richtung Tittmoning. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und der fehlenden Fahrradbeleuchtung geriet der 19-Jährige in das Bankett und kam dadurch zu Sturz. Der Pakistani wurde dadurchleicht verletzt. 

28-Jähriger schwer verletzt

Schlimmer traf es seinen28-jährigen pakistanischen Sozius, den er auf dem Gepäckträger mitnahm. Dieser verletzte sich schwer und musste mit dem Rettungswagen zur weiteren stationären Behandlung in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht werden. Weder der Fahrer noch der auf dem Gepäckträger mitfahrende Kompagnon trugen einen Fahrradhelm.

Pressebericht Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser