Neuer CEO

Aenova Group komplettiert Führungsteam

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Dr. med. Dr. rer. nat. Mohammad Naraghi ist neuer Chief Executive Officer bei der Aenova Group.

Die Aenova Group, eines der weltweit führenden Unternehmen der Pharma- und Healthcare-Branche, verstärkt ihr Führungsteam. Der Aufsichtsrat der Aenova Holding bestellte mit Wirkung zum 15. Mai 2016 Dr. med. Dr. rer. nat. Mohammad Naraghi (51) zum Chief Executive Officer (CEO).

Er löst Dr. Axel Müller ab, der diese Position seit Oktober 2015 interimsmäßig innehatte. Dr. Naraghi verfügt über langjährige internationale Management-Erfahrung in der Healthcare- und Life-Sciences-Industrie. Er wird die Bereiche Strategie, Marketing und Vertrieb, Forschung und Entwicklung, Kommunikation, Qualität und Personal verantworten.

Zum neuen Chief Operating Officer (COO) bestimmte der Aufsichtsrat Marco Robert Gorgas (45), der über langjährige pharmazeutische Erfahrung verfügt und zuvor Senior Vice President Global Operations beim Arzneimittel-Hersteller STADA Arzneimittel AG war. Er wird ab 1. Juni 2016 die Bereiche Produktion und Supply Chain Management übernehmen.

Chief Financial Officer (CFO) der Aenova Group ist bereits seit August 2015 Dr. Markus Böning, in dessen Verantwortung die Bereiche Finanzen, Controlling, Investor Relations, IT und Einkauf fallen.

„Mit diesen drei Manager-Persönlichkeiten ist das Führungsteam der Aenova Group hervorragend aufgestellt. Wir sind davon überzeugt, dass dieses Führungsteam die Integration der Gruppe weiter vorantreiben, das operative Geschäft exzellent steuern und Aenovas Position als führender Partner der Pharmaindustrie weiter stärken werden“, sagte Stefan Zuschke, Managing Partner bei BC Partners und Mitglied des Aufsichtsrats. Die wichtigsten Ziele der Aenova Group in den kommenden Jahren seien der weitere Ausbau der Servicequalität in der Auftragsproduktion, die Optimierung der Produktionsstruktur und die Förderung nachhaltigen Wachstums in Europa und weltweit.

Dr. Mohammad Naraghi hat nahezu sein gesamtes Berufsleben in verschiedenen internationalen Managementpositionen in der Healthcare- und Life-Sciences-Industrie verbracht: Von 2013 bis 2015 war er CEO Deutschland der SYNLAB-Gruppe, des führenden Anbieters von Labordienstleistungen in Europa. Dort verantwortete er das Deutschland-Geschäft mit ca. 4.500 Mitarbeitern in über 120 medizinischen Laboren, inklusive Krankenhauslaboren. Vor der CEO-Aufgabe bei SYNLAB war er aus der New Yorker Zentrale von IBM als Global Leader Healthcare und Life Sciences für das globale Servicegeschäft mit Pharma-, Medtech-/Biotech- und Healthcare-Kunden zuständig.

Frühere Stationen seines Berufswegs waren unter anderem der börsennotierte niederländische Pharma-Groß- und -Einzelhändler Mediq, wo er als Vorstand Teile des Europageschäfts sowie das US-Geschäft verantwortete. Zuvor war er bei Sie

Pressemitteilung Aenova Group

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser