Feuerwehr und Polizei im Dauereinsatz

Zwei schwere Unfälle in nur zwei Stunden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Teisendorf - Zu zwei schweren Verkehrsunfällen wurde die Feuerwehr am Donnerstag Nachmittag gerufen. Innerhalb nur kürzester Zeit krachte es gleich zweimal:

Update Freitag 6.20 Uhr:

In den Abendstunden des 30.06.2016 ereigneten sich in kürzester Zeit zwei schwere Verkehrsunfälle im Bereich Teisendorf:

Einer der Unfälle fand auf der B304 Abzweigung Teisendorf West statt. Hierbei wollte ein 52-jähriger Teisendorfer, der aus Richtung Traunstein kam, mit seinem VW Golf links in die Kreisstraße 12 abbiegen. Hierbei übersah er einen in Richtung Traunstein fahrenden 47-jährigen Traunsteiner mit seinem Opel Astra. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Pkw.

Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und kamen in das Krankenhaus nach Bad Reichenhall. Beide Fahrzeuge mussten durch einen ortsansässigen Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von je 3000.- Euro.

Der zweite Unfall ereignet sich kurz darauf in Richtung Waging am See. Ein Pkw wollte links Richtung Mehring abbiegen und wurde immer langsamer. Der zweite Unfallbeteiligte fuhr direkt dahinter und überholte den vorausfahrenden Pkw. Es kam auf der Fahrbahn zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, als das vorausfahrende Fahrzeug links abbog. 

Schwerer Unfall auf B304 bei Teisendorf

Der überholende Pkw kam dann links von der Fahrbahn ab und fuhr gerade aus in einen Graben. Der Zweite Pkw blieb auf der Fahrbahn stehen. Wie durch ein Wunder kamen beide Fahrzeugführer mit leichten Verletzungen davon. Ein Beifahrer blieb sogar unverletzt. Die Straße musste kurzzeitig durch die Feuerwehr Teisendorf, die mit ca. 15 Mann vor Ort war, gesperrt werden.

Beide Fahrzeuge wurden durch einen ortsansässigen Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 7000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Erstmeldung Donnerstag 20.24 Uhr:

Gegen 17 Uhr prallte ein Pkw-Fahrer von der B304 kommend an der Abzweigung Teisendorf West in den Gegenverkehr. Die beiden Insassen in den Fahrzeugen wurden mittelschwer verletzt, die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und regelte den Verkehr. Die Verletzten wurden mit dem Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Noch während der Aufräumarbeiten kam es zu einen erneuten Unfall auf der BGL12 Richtung Waging.

Der Fahrer eines PKW wollte auf Höhe Mehring ein anderes Fahrzeug überholen, als dieses nach links abbog. Der Überholende schleuderte auf die Gegenfahrbahn und die Leitplanke und überschlug sich in einer Unterführung der BGL12. Der Fahrer war zum Glück nicht eingeklemmt, wurde aber bei dem Unfall schwer verletzt und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Frontal-Crash auf BGL12 in Teisendorf am Donnerstag

Die Insassen des überholten PKW wurden nur leicht verletzt. Die Feuerwehr regelte auch hier den Verkehr an der Unfallstelle vorbei und säuberte die Fahrbahn. Nach circa 2 Stunden konnten die 24 Einsatzkräfte mit drei Fahrzeugen wieder einrücken.

Pressemitteilung Feuerwehr Teisendorf

Zurück zur Übersicht: Teisendorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser