Zuvor seit einem Jahr keine Fortschritte!

Schnaitter Weiher: Gespräche zur Wasserqualität laufen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Teisendorf - Seit bald einem Jahr gibt es keinen Fortschritt mehr beim Thema der Verschmutzung des Schnaitter Weihers. Nun laufen wieder Gespräche.

Viele Namen hat er schon bekommen, nur in letzter Zeit keinen guten mehr: Der Schnaitter Weiher in Rückstetten bei Teisendorf. Im Februar hatte der Teisendorfer Gemeinderat das letzte Mal über die bedenkliche Wasserqualität des Weihers gesprochen. Seitdem hat sich aber nichts mehr getan. Momentan laufen Gespräche zwischen dem Besitzer und den umliegenden Landwirten. Das hat Grünen-Gemeinderat Edwin Hertlein auf Anfrage der Bayernwelle mitgeteilt.

Hertlein hatte im Februar vergangenen Jahres einen Antrag an den Gemeinderat gestellt. Die Mitglieder sollten über die schlechte Wasserqualität des Schnaitter Weihers sprechen und darüber was dagegen getan werden kann. Viele Fische und andere Lebewesen sind wegen des Zustands des Weihers schon gestorben. Das könnte langfristig auch Folgen für den Waginger See haben. Denn den Schnaitter Weiher und den Waginger See verbindet ein Bach.

Quelle: Bayernwelle.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Teisendorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser