Geschwindigkeitskontrolle

Traunsteinerin rast mit 150 km/h über die B304

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Teisendorf - Eigentlich verlief eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B304 recht erfreulich: Es gab nur zwei Verwarnungen und drei Anzeigen - wäre da aber nicht diese eine Raserin gewesen:

Am Montag, 5. Mai, im Zeitraum zwischen 14.30 und 16.30 Uhr, führten Beamte der Polizeiinspektion Freilassing eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Bundesstraße 304, Höhe Hörafing, in Fahrtrichtung Freilassing, mittels Laserpistole durch.

Bei der zweistündigen Messung mussten die Beamten bei lebhaftem Verkehrsaufkommen nur fünf Verkehrsteilnehmer beanstanden. Hierbei sprachen die Beamten zwei Verwarnungen aus, drei weitere Kraftfahrzeuglenker mussten angezeigt werden.

„Tagesschnellste“ war eine 20-jährige Traunsteinerin, die mit 149 km/h anstatt der erlaubten 100 km/h gemessen wurde. Sie erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Teisendorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser