Stauwehr geöffnet, Baustelle überflutet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Ein bislang unbekannter Täter hat das Stauwehr am Lanzinger Bach geöffnet. Eine Baustelle wurde somit überflutet.

Ein unbekannter Täter öffnete das elektrische Stauwehr am Lanzinger Bach bei Ledern vollständig, so dass das Wasser anstatt zum Kraftwerk Ramsdorf vollständig in diesen Bach lief.

Wegen der Verlegung der Staatsstraße 2105 war der Bach trockengelegt worden um diesen unterirdisch zu verrohren. Hierzu war auch bereits für Baufahrzeuge eine Rampe über den Bach aufgeschüttet worden.

Durch die Flutung saugten sich etwa 100 Kubikmeter Auffüllmaterial mit Wasser voll und müssen ausgetauscht werden, da eine erforderliche Verdichtung nicht mehr möglich ist.

Gegen 1.30 Uhr lief das Kraftwerk Ramsdorf wegen Wassermangels auf Störung. Hierdurch kann geschlossen werden, dass das Wehr am 03.04.10, gegen 1 Uhr, geöffnet wurde. Der Schaden an der Baustelle wurde durch die Baufirma auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Hinweise zur Aufklärung der Straftat sind erbeten an die Polizeiinspektion Laufen, Tel. 08682 / 89880.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser