Ortsumfahrung Neusillersdorf

Lösung nicht vor Juli 2016

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Auch im kommenden Jahr wird der Verkehr weiter durch Neusillersdorf rollen.

Saaldorf-Surheim - Nachdem die geplante Nordumfahrung für Neusillersdorf am Naturschutz gescheitert ist. Steigt das Staatliche Bauamt erneut in die Planung einer Umfahrung ein.

Am Mittwochabend wurden die betroffenen Anwohner und Grundstückseigentümer in Saaldorf-Surheim darüber informiert, dass das Staatliche Bauamt eine Lösung für

die gescheiterte Nordumfahrung

hätte. "Allerdings sind wir da erst am Beginn unserer Planungen", betonte Planerin Bernadette Wallner.

Klar ist, dass die Nordtrasse im Bereich der Kiesgrube noch weiter nördlich verlegt werden soll. "Wir arbeiten jetzt an einem Vorentwurf für nächstes Jahr", so Wallner weiter. Dann könne in die Verhandlung mit den betroffenen Grundstückseigentümern eingestiegen werden. "Bisher haben wir zwar einen Korridor, in dem Bereich die Trasse verlaufen könnte, aber noch keine Sicherheit, wo genau."

Die Anwohner in Neusillersdorf müssen sich also noch bis Mitte nächsten Jahres gedulden, um zu erfahren, wie es mit einer möglichen Umfahrung weitergeht. Wallner erklärte aber: "Wir haben einen Planungsauftrag des Bayerischen Landtags und den werden wir erfüllen."

cz

Zurück zur Übersicht: Saaldorf-Surheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser