Neuer Investor hat unterschrieben

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Nach rund eineinhalb Jahren der Ungewissheit scheint die Zukunft des Wirtshauses Staufeneck geklärt. Die Verträge für die Zukunft sind unter Dach und Fach.

Eine fast schon unendliche Geschichte geht zu Ende. Wie die Geschäftsführung der Wirtshaus Staufeneck GmbH am Dienstag gegenüber BGLand24 mitteilte, wird der Betrieb von einem privaten Pächter übernommen. Die Verträge dazu sind auch schon unterschrieben. Das Wirtshaus kann daher wieder öffnen. 

Lesen Sie dazu auch:

Am Freitag steht die offizielle Eröffnung an. Dann hat das Wirtshaus immer von Dienstag bis Sonntag geöffnet. Für den 9. Mai ist außerdem ein großes Gartenfest geplant. Die Dancepartys wird es in Zukunft allerdings nicht mehr geben. Das Staufeneck soll vielmehr als typisch bayerisches Gasthaus geführt werden.

Der letzte Pächter des Wirtshauses hatte sich verspekuliert. Er wollte viel Geld in das Gebäude stecken. Mitten unter den Umbauarbeiten ging er pleite.

rm / Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser