In Petting von Polizei geschnappt

Lange Liste an Verstößen bei Waginger Rollerfahrer (17)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Petting - Eine ganze Liste an Verstößen ließ sich ein 17-Jähriger aus Waging zu Schulden kommen. Allesamt kamen sie bei einer Polizeikontrolle zum Vorschein.

Am Samstag fiel der Polizei gegen 12 Uhr in Petting / Ringham ein 17-jähriger Waginger auf, der an seinem Roller das Kennzeichen so weit hochgebogen hatte, dass dieses nicht mehr lesbar war. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich dann heraus, dass junge Mann an seinem Roller nicht nur das Kennzeichen änderte, sondern auch die Drossel entfernte. Da der junge Waginger nur im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung ist, wird jetzt gegen ihn wegen eines Vergehens des Fahren ohne Fahrerlaubnis und des Kennzeichenmissbrauchs ermittelt.

Zu allem Überfluss stellte sich bei der Kontrolle noch heraus, dass der junge Mann auch noch alkoholisiert war. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab zwar einen Wert knapp unter der 0,5 Promille-Grenze,doch da bei Fahrzeuglenkern unter 21 Jahre die 0,0 Promille-Grenze gilt, erwartet den jungen Mann auch noch ein Ordnungswidrigkeitenverfahren bzw. ein Bußgeld in Höhe von 250,- Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Petting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser