Gemeinderat mit klarer Meinung

Diskussion um Ahornbäume: Fällen oder nicht?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Palling - Auf Betreiben einiger Anwohner der Rupertistraße kam ein Antrag in den Gemeinderat: Vier Ahornbäume sollen gefällt werden - doch der Gemeinderat sieht die Sache anders.

Vier Ahornbäume zieren die Rupertistraße in Palling. Geht es nach einigen Anwohnern, sollen sie gefällt werden: "Wegen den Samen und dem Laub", so Geschäftsleiter Lorenz Mayer im Gespräch mit chiemgau24.de. Doch es sieht ganz danach aus, als könnten die Bäume stehen bleiben.

Sowohl ein Sachbearbeiter des Landratsamtes, als auch die Mehrheit im Gemeinderat war dafür, die Bäume nicht zu fällen. Sie wurden als "standortgerecht" eingeschätzt: "Die Bäume passen dort gut hin", meint auch Mayer. Der Punkt wurde vom Gemeinderat nun erstmal vertagt, die Bäume können also bis auf Weiteres stehen bleiben.

xe

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Palling

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser