Informationsveranstaltung am Montag im Kapuzinerhof

Soll Laufen der Ökomodellregion Waginger See – Rupertiwinkel beitreten?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Mit einer öffentlichen Informationsveranstaltung am kommenden Montag um 19.30 Uhr im Kapuzinerhof (Chorraum) möchten die politisch Verantwortlichen der Stadt Laufen ergründen, ob eine Mitgliedschaft der Ökomodellregion Waginger See – Rupertiwinkel sinnvoll ist oder nicht.

So sollen in dieser öffentlichen Veranstaltung die möglichen Chancen beleuchten werden, welcher dieser Beitritt mit sich bringt. Darüber hinaus soll deutlich werden, ob in der Landwirtschaft und bei den Verbrauchern tatsächlich Interesse an einem Beitritt der Stadt und auch an der Mitarbeit in den jeweiligen Gremien besteht. Die Ökomodellregion folgt dem Aufruf des bayerischen Landwirtschaftsministers Helmut Brunner, dass im Freistaat mehr regionale Bioprodukte erzeugt und vermarktet werden sollen. Mit der Unterstützung der Stadt könnten interessierte Landwirte und Verbraucher gemeinsam mehr ökologische Projekte als bisher voranbringen.

Nach der Begrüßung durch den Erster Bürgermeister Hans Feil spricht der Erste Bürgermeister und Vorstandssprecher Hans-Jörg Birner aus Kirchanschöring über die Ziele und Arbeitsweisen der Ökomodellregion Waginger See – Rupertiwinkel, dem derzeit die Stadt Tittmoning, die Gemeinden Fridolfing, Taching, Kirchanschöring, Petting, Saaldorf-Surheim sowie die Marktgemeinden Waging am See und Teisendorf angehören.

Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Laufen sind eingeladen

Anschließend soll in drei Gesprächsrunden unter Moderation von Alfons Leitenbacher, Leiter des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in TraunsteinLandwirte, Verbraucher, Gastronomen, Metzger, Brauer, Kelterer, Vertreter der Landwirtschaftsschule und Kommunalpolitiker zu Wort kommen. 

Nach der anschließenden Diskussion wird es eine Zusammenfassung durch die Bürgermeister Herbert Häusl und Hans Feil geben. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Laufen, insbesondere die Vertreter der Landwirtschaft, um sich über die Ziele und Vorteile der Ökomodellregion zu informieren.

Pressemitteilung Stadt Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Laufen (Salzach)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser