In Laufen

Auto aufgebrochen: Täter hinterlässt "Geschenke"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Das erlebt die Polizei nicht alle Tage: Ein Autoknacker hat seinem Opfer ein unerwartete "Geschenke" hinterlassen, statt etwas zu stehlen.

Ein mysteriöser Fall von einem Auto-Aufbruch beschäftigt derzeit die Polizeiinspektion Laufen. Was war geschehen: Eine 18-jährige Wagingerin hatte ihren VW Golf am Sonntag gegen 19.30 Uhr in der Hochfellnstraße abgestellt.

Am nächsten Morgen musste sie feststellen, dass die Warnblinkanlage am Pkw eingeschaltet war. Als sie ihren Pkw näher inspizierte, war der Schock zunächst groß, weil der Pkw offensichtlich von einem unbekannten Täter geöffnet wurde. Der Täter hatte allerdings nichts gestohlen, er verteilte vielmehr ca. 15 druckfrische Zeitungen im inneren des Pkw. 

Nach den Hinweisen aus der Nachbarschaft, lässt sich die Tatzeit bis Sonntag, 22.30 Uhr, eingrenzen. Hinweise zu diesem sehr außergewöhnlichen Pkw-Aufbruch erbittet die Polizei Laufen unter der Telefonnummer 08682/8988-0.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Laufen (Salzach)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser