Die speziell für das Berchtesgadener Land konzipierte Lok E44.502 wird renoviert

Verhüllungskünstler "Christo" in Freilassing?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Manch einem Freilassinger ist vielleicht schon die "verhüllte" Lok am Ende der Lindenstraße aufgefallen. Nein - hier ist nicht der Künstler Christo am Werk!

Die Lok E44.502, die speziell für die Strecke von Freilassing nach Berchtesgaden konstruiert wurde, wird gerade renoviert und soll zu den Feierlichkeiten anlässlich des 10-jährigen Lokwelt Jubiläums in neuem Glanz erstrahlen.

Dem Enthusiasmus des Freilassinger Eisenbahners Sepp Bauer ist es zu verdanken, dass die „Freilassinger Lok“ erhalten blieb, denn durch seinen Erwerb der Lok bewahrte er sie vor dem Vorschrotten.

Sein Vermächtnis war es, diese Lok der Nachwelt zu erhalten und so wurde die Lok der Stadt Freilassing übergeben. Um die Lok auch weiterhin für die Nachwelt erhalten zu können, war mittlerweile eine Renovierung unbedingt notwendig.

Pressemeldung Stadt Freilassing

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser