Bauarbeiten in Freilassing

Verkehr auf der Münchner Straße flüssiger machen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Durch den Umbau soll der Verkehr flüssiger und die Ampelräumzeiten verkürzt werden. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich - und je nach Wetterlage - bis Anfang November.

Heute erfolgt die Umlegung des Verkehrs zwischen der Martin-Oberndorfer Straße und der Einfahrt Hauptstraße von der nördlichen Fahrbahnseite auf die südliche Fahrbahnseite, also auf die neue Fahrbahn. Die Strecke zwischen den Baustellenampeln kann dabei verkürzt werden. Dadurch wird der Verkehr wieder etwas flüssiger und die Ampelräumzeiten verkürzen sich. Anschließend wird im Bereich zwischen den Knoten Salzburger Platz und der Kreuzederstraße der nördliche Fahrbahnrand mit Fahrbahn hergestellt – dies soll bis Anfang November fertig sein. 

Sperrungen und zulässige Fahrbahnen

An der Zufahrtssituation Hauptstraße ändert sich nichts, sie bleibt bis auf weiteres befahrbar. Die Lindenstraße bleibt vorerst gesperrt, sie wird jedoch für dieses Wochenende (Kirchweihmarkt) mit einem Zusatzschild „Schausteller frei“ versehen. Der Verkehr am Salzburger Platz soll während der Vollsperrung an der Eisenbahnüberführung an der Reichenhaller Straße wie bisher baustellenbedingt weiterfließen. Das heißt, ein Verkehrsabfluss über Laufener Straße und Ludwig-Zeller-Straße ist gewährleistet.

Umbau Salzburger Platz 1. Bauabschnitt

Bei den Arbeiten zum Umbau des Salzburger Platzes – voraussichtlich ab der 45. KW – wird versucht, die Randbereiche ohne Eingriffe in den Platz herzustellen. Die Fahrbahnarbeiten am Salzburger Platz beginnen erst nach Ende der Vollsperrung an der Eisenbahnüberführung. Es ist dann geplant, dass die nördliche Fahrspur für den ersten Bauabschnitt – die Einfahrt Hauptstraße bis Schmidhäuslstraße – des Knotenumbaus verwendet wird. Dies bedeutet, dass der südliche Fahrstreifen während dieser Zeit gebaut wird. Während dieser Bauzeit ist die Zufahrt zur Ludwig-Zeller-Straße, Hauptstraße und Schmidhäuslstraße gesperrt.

Umbau Salzburger Platz 2. Bauabschnitt

Im zweiten Bauabschnitt wird der nördliche Fahrstreifen umgebaut; es wird also die südliche Fahrspur wird für den Verkehr genutzt. Dies bedeutet, dass während des zweiten Bauabschnitts die Zufahrten Hauptstraße, Ludwig-Zeller-Straße befahrbar sind. Die Zufahrt in die Laufener Straße ist während des Bauabschnittes Nord gesperrt. Während der Umbauarbeiten am Knoten Salzburger Platz wird die Ampelanlage am Knoten Münchener Straße/Bräuhaus- und Lindenstraße, die demnächst neu aufgebaut wird, in Betrieb sein.

Auf das Weihnachtsgeschäft 2016 wird im Rahmen des Möglichen Rücksicht genommen!

Vorausgesetzt die Wetterlage spielt mit, ist die Fertigstellung der Münchener Straße bis zur 50. KW 2016 geplant.

Pressemitteilung Stadt Freilassing

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser