Neues von der Münchner Straße in Freilassing

Der Verkehr kann wieder rollen 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Der Verkehr kann auf der Münchner Straße wieder zweispurig rollen. Mit Inbetriebnahme der Signalanlage am Knoten Lindenstraße/Bräuhausstraße ist ein sicheres queren der Fahrbahn wieder möglich.

Diese Woche wurde der Bauabschnitt zwischen dem Knoten Linden-, Bräuhausstraße und dem Salzburger Platz fertig gestellt.

Die Baustellenampelanlage in der Münchener Straße wurde abgebaut, der Verkehr kann also wieder zweispurig rollen.

Am Freitag, 18. November, wird nachmittags die Signalanlage am Knoten Linden-, Bräuhausstraße in Betrieb genommen. Somit ist dann hier eine sichere Überquerung mit Ampel zu den Schulen gewährleistet.

Ebenfalls ab Freitag, 18. November, ist der Zufahrtsbereich zur Ludwig-Zeller-Straße abgesperrt. Dies ist der erste Bauabschnitt für den Kreuzungsbereich des Salzburger Platzes. Die Arbeiten werden sich etwa bis zur 49. Kalenderwoche erstrecken.

Danach folgt der zweite Bauabschnitt, während dessen die Laufener Straße gesperrt sein wird. Es werden aber nicht die Zufahrten zu beide Straßen gleichzeitig gesperrt sein.

In die Hauptstraße kann ab Montag, 21. November, während dieser Bauphase sowohl ein- als auch ausgefahren werden.

Pressemitteilung aus dem Rathaus Freilassing

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser