Unternehmensideen im Bereich digitale Freizeit einreichen

100.000 Euro Unterstützung für Jungunternehmer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Standorte des Gründerzentrums der Europäischen Raumfahrtagentur (ESA) in Bayern

Berchtesgadener Land - Bis zu 100.000 Euro, intensives Coaching beim Businessplan und wertvolle Geschäftskontakte erhalten innovative Unternehmer durch das ESA BIC Bavaria-Gründerprogramm im Berchtesgadener Land.

Das Gründerprogramm der Europäischen Weltraumagentur (ESA Business Incubation Centre) fördert Ideen, die Technologien aus der Raumfahrt in Produkte umsetzen.

Jungunternehmer mit innovativen Ideen gesucht

Ausgelegt ist das Gründerprogramm auf zwei Jahre. Für das Gründerprogramm in der ESA BIC Außenstelle Freilassing werden aktuell Jungunternehmer mit innovativen Ideen bevorzugt im alpinen Outdoorbereich gesucht. Gründungsideen könnten zum Beispiel Berg sport- und Gesundheitsapps, intelligente Bergsportbekleidung oder der Einsatz digitaler Sicherheits- und Rettungstechnologien sein.

Der Innovationsmanager der Wirtschaftsförderung Berchtesgadener Land, Lars Holstein, sieht in dem exklusiven Angebot eine große Chance. Das Berchtesgadener Land bietet mit der Nähe zur Universitätsstadt Salzburg über die hervorragende Vernetzung zur Hochschule Rosenheim bis hin zur Fraunhofer-Gesellschaft, unseren Wertschöpfungsketten im alpinen Freizeitbereich und seiner Lebensqualität bereits ideale Voraussetzungen für junge Gründer.

Im ESA BIC-Gründerprogramm in Freilassing werden sie zusätzlich intensiv persönlich betreut und finanziell unterstützt. In Summe ist das eine hervorragende Ausgangslage für ein später erfolgreiches Unternehmen.

Bewerbungsfrist bis 29. August

Die Frist für die aktuelle Bewerbungsrunde endet am Montag, 29. August (die darauffolgende Mitte Oktober). Ansprechpartner für die Bewerbung im Berchtesgadener Land ist Lars Holstein, E-Mail lars.holstein@wfg-bgl.de, Telefon 08654 7750-14.

Pressemitteilung Wirtschaftsförderungsgesellschaft Berchtesgadener Land mbH

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser