Sänger besucht Hilfsorganisation in Berlin

Alex Diehl spendet Einnahmen aus "Nur ein Lied"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
v.l.: Axel Erler (Management Alex Diehl), Joe Czarnecki (Save The Children), Alex Diehl, Diane Daedelow (Save The Children), Alexandrea Ziem (Universal Music)

Berlin/ Waging - Der Waginger Liedermacher Alex Diehl hat sein Versprechen wahr gemacht und die Einnahmen aus seinem Song "Nur ein Lied" an die Hilfsorganisation "Save the children" in Berlin gespendet:

Video: Alex Diehl im Interview.

Es ist allseits bekannt, dass der Waginger Liedermacher Alex Diehl für die im November 2015 veröffentlichte Single "Nur ein Lied", mit der er beim deutschen ESC-Vorentscheid 2016 den zweiten Platz belegte, zusammen mit Universal Music die Einnahmen des Friedens-Songs für die Hilfsorganisation "Save the children" spenden wollte. 

Am 24. August fand nun die feierliche erste Scheckübergabe über bisher 15.000 Euro im Schutz- und Spielraum Berlin Tempelhof statt.

Ein Solo-Konzert für die Kinder und Mitarbeiter

Alex Diehl, der gerade erst mit dem Nachwuchsförderpreis der Hanns–Seidel–Stiftung geehrt wurde, gab nach der Scheckübergabe vor den Kindern und Mitarbeitern der Einrichtung in Berlin noch ein kurzes Solo-Konzert, das großen Anklang fand. Diehl steht gerade vor einer ausgedehnten Tournee, die ihn durch ganz Deutschland führt.

Hier können Sie "Nur ein Lied" nochmal hören:

Pressemitteilung Universal Music Group

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Berlin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser