Anhänger verselbständigt sich

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Ein Lkw-Fahrer hat an einer Kreuzung seinen Anhänger verloren, der daraufhin in ein Auto krachte.

Der Unfall passierte am Montag gegen 10.45 Uhr auf der Münchener Straße auf Höhe der Kreuzung Industriestraße. Ein 43 Jahre alter Fahrer aus Lieser fuhr mit seinem Klein-Lkw und Anhänger von der Industriestraße in Richtung Münchener Straße stadteinwärts.

Als er in die Kreuzung fuhr, löste sich der Anhänger vom Zugfahrzeug und prallte gegen das Auto einer 20-Jährigen aus Mattighofen. Diese stand mit ihrem Auto vor der roten Ampel in Fahrtrichtung Wasserburger Straße.

Die Ursache für das Lösen des Anhängers von der Zugmaschine konnte nicht geklärt werden. Vermutlich dürfte aber der Raster nicht vollständig eingesprungen sein, da sich bei einem Versuch, die Deichsel aus der Kupplung zu heben, kein Schaden oder Defekt erkennen lies.

Der Schaden beläuft sich auf ca. 2100 Euro. Das Auto der 20-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

red-bgl24/ir

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser