Mountainbike-Unfall in Anger

52-Jährige Radlerin schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Anger - Am Montag ereignete sich ein Mountainbike-Unfall am Teisenberg, dabei bremste eine 52-jährige Frau zu stark ab und stürzte deswegen. Wegen starken Verletzungen wurde sie ins Salzburger Landeskrankenhaus gebracht.

Schwerer verletzt wurde am Montagmittag gegen 12.40 Uhr eine 52-jährige Frau aus Linz bei einem Mountainbike-Unfall auf einer Forststraße an der Kohlhäuslstraße am Teisenberg bei Anger: Eine Gruppe von acht Frauen aus dem Raum Linz fuhr mit ihren Mountainbikes die Forststraße vom Angerer Kreuz kommend in Richtung Kohlhäusl. Auf Höhe des Holzlagerplatzes am Forsthaus bremste die 52-Jährige aus Linz zu stark mit der Vorderbremse ab, so dass dieses blockierte. Sie stürzte auf der Sandstraße und verletzte sich neben einer massiven Abschürfung im Gesicht nach erster Einschätzung auch an der Halswirbelsäule.

Das Teisendorfer Rote Kreuz und die Reichenhaller Notärztin versorgten die Frau und brachten sie dann ins Salzburger Landeskrankenhaus. Die sieben restlichen Damen wollten dann überlegen, ob sie die Watzmann-Hochkönig-Umrundung noch fortsetzen. Beamte der Reichenhaller Polizei nahmen den Unfall auf.

Pressemitteilung Bayerisches Rotes Kreuz

Zurück zur Übersicht: Anger (Berchtesgadener Land)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser