Studie: Sanfter Tourismus für Anger

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Anger - Der Gemeinde wurden gestern neue Ideen für ihr Tourismuskonzept präsentiert. Potenzial sei prinzipiell gegeben, die Spezialisierung stimme aber noch nicht ganz.

Die Touristiker in Anger haben am Abend Ideen für ein künftiges Tourismus-Konzept präsentiert bekommen.

Mehrere Studenten und Professoren haben im vergangenen Jahr Anger besucht. Ihr Eindruck: wunderschöne Region mit viel Potenzial - aber der Ort schlägt zu wenig Kapital daraus.

Alexander Zimmermann als einer der beteiligten Studenten riet Anger am Abend dringend, sich vorrangig als Region für sanften Tourismus zu positionieren. Das sei die große Stärke von Anger und vom Rupertiwinkel allgemein. Außerdem empfahlen die Studenten in ihrer Arbeit, das derzeit entstehende Spielzeugmuseum touristisch stark zu vermarkten und dafür schon jetzt Ideen zu entwickeln.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser