B306 nach Unfall wieder frei

Hoher Sachschaden: Unfall mit vier Fahrzeugen an der Südspange

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Unfall an der Südspange: Ein Crash mit vier Autos sorgte am Morgen auf der B306 für Aufregung und Verkehrsbehinderungen. Inzwischen wurde die B306 wieder freigegeben. 

Update 16.38: Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Am Mittwoch, gegen 7.15 Uhr, ereignete sich auf der B306/ Einfahrt Franz-Xaver-Steber-Straße ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine 19-jährige Autofahrerin aus Teisendorf übersah beim Linksabbiegen von der B306 in die Franz-Xaver-Steber-Straße den entgegenkommenden Verkehr. Das entgegenkommende Fahrzeug, gefahren von einem 40-jährigen Siegsdorfer, stieß dann in das abbiegende Fahrzeug.

Nach dem Zusammenstoß prallte das Fahrzeug des Siegsdorfers noch in ein an der Einmündung wartendes Fahrzeug eines 34-jährigen Traunsteiners. Zwei Personen wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 60.000 Euro. Da Getriebeöl austrat, musste die B306 für die Dauer von circa eineinhalb Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr Hochberg reinigte die Fahrbahn, welche anschließend durch die Straßenmeisterei wieder freigegeben wurde.

Update 9.10 Uhr:

Am Montagmorgen krachten an der Traunsteiner Südspange vier Fahrzeuge ineinander. Bei dem Unfall sollen zwei Personen verletzt worden sein. Es kam im Unfallbereich zu erheblichen Behinderungen - es staute sich auf einer Länge von ca. drei Kilometern. Laut Informationen von vor Ort wurde die B306 gegen 9 Uhr wieder freigegeben. 

Unfall auf Traunsteiner Südspange am Mittwochmorgen

Erstmeldung 7.57 Uhr:

Am Mittwochmorgen hat es im Stadtgebiet von Traunstein gekracht. Auf der B306 kam es auf Höhe der Abfahrt Südspange zu einem Unfall mit vier Fahrzeugen. Der Unfallhergang ist noch völlig unklar.

Laut Informationen von vor Ort kommt es in diesem Bereich zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Außerdem soll eine Frau vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden sein. Die Polizei in Traunstein sprach auf Nachfrage von chiemgau24.de hingegen lediglich von einem "Blechschaden".

mh/mw/kaf

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser