Unfall in der Salinenstraße

Verletzte muss von Feuerwehr befreit werden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Am späten Dienstagnachmittag hat sich in Traunstein ein Verkehrsunfall ereignet. Eine Person wurde verletzt, an beiden beteiligten Fahrzeugen gab es einen Totalschaden.

UPDATE, Mittwoch, 6.20 Uhr: Polizeimeldung

Am 24.11.2015, gegen 17.02 Uhr, ereignete sich in Traunstein auf Höhe der Ein-/Ausfahrt zum Karl-Theodor Parkplatz, ein Verkehrsunfall. Eine 54-jährige Skoda-Fahrerin aus Siegsdorf übersah beim Einfahren in die Salinenstraße einen anderen Wagen. Die 66-jährige Suzuki-Fahrerin aus Traunstein konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und krachte gegen den Skoda.

Dadurch wurde die Traunsteiner leicht verletzt. Sie musste durch die anwesende Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden und kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 7.000 Euro.

Unfall auf der Salinenstraße in Traunstein

UPDATE, 18.55 Uhr:

Ein Skoda wollte in die Salinenstraße einfahren und hat einen vorfahrtsberechtigten Suzuki übersehen. An beiden Fahrzeugen gab es einen Totalschaden sowie eine verletzte Person. Die Feuerwehr Traunstein musste die ausgelaufenen Betriebsmittel von der Straße entfernen.

Der Verkehr wurde für etwa 45 Minuten umgeleitet. Die Polizei nahm diesen Unfall auf. Ein Notarzt und ein Rettungswagen waren vor Ort. Die verletzte Person kam ins Krankenhaus Traunstein.

Erstmeldung

Nach ersten Informationen hat sich am Dienstagnachmittag in der Traunsteiner Salinenstraße an der Einfahrt zum Karl-Theodor-Platz ein Verkehrsunfall ereignet. Offenbar ist hierbei mindestens eine Person verletzt worden.

Zwei Autos sollen in den Unfall verwickelt gewesen sein. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei sind wohl vor Ort.

anh/kaf/Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser