Leser meldet sich via Pinweis

Zigarettenkippen auf dem Spielplatz: Muss das sein?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Spielplatz in der Traunsteiner Au, nahe dem Karl-Theodor-Platz.

Traunstein - Zigarettenkippen auf einem Spielplatz? Ein absolutes Ärgernis, auch für einen Leser, der sich nun an uns wendet: "Und wie man weiß, nehmen kleine Kinder alles in den Mund, was sie finden..."

Auf dem Kinderspielplatz in der Au ist regelmäßig viel los - gut so! Trotzdem läuft nicht immer alles rund: "Ich würde mir wünschen, dass auf dem Gelände des Spielplatzes ein Rauchverbot gälte", wendet sich nun ein Leser über das Meldeportal Pinweis an chiemgau24.de. Nicht nur, dass Rauchen an sich sei ein Ärgernis: "Besonders stört mich, dass die Zigarettenkippen trotz der vorhandenen Abfalleimer einfach zu Boden geworfen und ausgetreten werden."

Kleine Kinder würden schließlich alles in den Mund nehmen was sie finden. Nur: Auf öffentlich ausgewiesenen Spielplätzen gilt generell Rauchverbot, antwortet nun die Traunsteiner Stadtverwaltung. "Das Rauchen auf dem Spielplatz in der Au ist verboten", meint Pressesprecherin Carola Westermeier. Bleibt nur noch, auf die Vernunft der Traunsteiner zu appellieren: Wer rauchen muss, soll es außerhalb des Spielplatzes tun.

xe

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser