Neues Konzept für Christkindlmarkt verabschiedet

Reicht das wirklich für ein neues Image?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
So wird der Christkindlmarkt ab 2017 angeordnet - mit einer geschlossenen Gasse im Süden und einer Kindereisenbahn im Osten des Stadtplatzes

Traunstein - Ein besseres, familienfreundlicheres Konzept für den Christkindlmarkt sollte her - und man wurde sich einig. Doch ob das überhaupt reicht, um auch bei den Besuchern wahrgenommen zu werden?

Nun steht fest, wie der Traunsteiner Christkindlmarkt ab 2017 verändert wird: Die Hütten für Kunsthandwerk an der Südseite des Stadtplatzes werden "gedreht", dass eine geschlossene Gasse ensteht - wie bisher auch schon auf der Nordseite. Die Hütten werden dann "mit dem Rücken" zum Kaufhaus Unterforsthuber platziert. Im Ostteil des Stadtplatzes wird dann erstmals auch eine Kindereisenbahn fahren. Der Christkindlmarkt wird damit insgesamt größer. Das beschloss der Stadtrat in seiner Sitzung am Donnerstag.

Daneben sind noch weitere kleine Maßnahmen vorgesehen: Ein neues "Eingangsportal" und Beleuchtungskonzept, professionelle Christbaumdekoration, mehr Dekobäume, ein Zaun rund um den Markt oder mehr Regionalität bei den Verzehrständen. Doch ob das alles reicht?

"Der große Wurf wird das nicht"

"Das sind gute Maßnahmen, aber es wird schwierig sein, dadurch den Charakter so zu verändern, dass es den Besuchern auch auffällt", meinte Stadtrat Ernst Haider. Damit meinte er nicht die neue Kindereisenbahn, aber die Grundkonzeption des Christkindlmarktes baue auf den alten auf. Auch Christian Hümmer sprach nur von einer "Minimallösung", die für einen wirklichen Imagewandel nicht reiche: "Der große Wurf wird das noch nicht sein."

Die beiden sprachen sich daher für eine Verlegung des Christkindlmarktes in den Stadtpark aus. "Das Ambiente im Park wäre wunderschön", meinte auch Traudl Wiesholler-Niederlöhner: "Aber wenn das Wetter nicht mitspielt müssen die Wege befestigt werden und der Stadtplatz wäre zu der Zeit dann tot." Mit 17:6 Stimmen sprach sich der Stadtrat dafür aus, den Christkindlmarkt auf dem Stadtplatz zu belassen.

xe

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser