Polizei zeiht positive Bilanz

So lief die Versammlung gegen TTIP in Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Friedlich und ohne Zwischenfälle verlief am Freitag eine Versammlung zum Thema "Bayern stoppt CETA". Es nahmen knapp 500 Personen teil.

Die Initiative "STOPPT TTIP BGL/TS" hatte eine Versammlung zum Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada angemeldet. Gegen 17 Uhr versammelten sich die Teilnehmer zur Auftaktkundgebung am Bahnhofsplatz Traunstein.

Nach ein paar Redebeiträgen zog der Demonstrationszug mit knapp 500 Personen in Richtung Stadtplatz. Hier fand um 19 Uhr die Abschlusskundgebung statt. Die Versammlung endete um 21 Uhr ohne Zwischenfälle. Die Versammlung wurde nur vom durchwachsenen Wetter gestört. Die Polizei Traunstein betreute die Versammlung mit Unterstützungskräften des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser