Die besten Azubis der bayerischen Genossenschaftsbanken geehrt

Augezeichnete Azubis

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
v.l.: Christopher Silach und Josefa Wendl mit Ausbilder Martin Spörlein.

Traunstein - Die Ausbildungsabsolventen der Volksbank Raiffeisenbank gehören erneut zu den Besten in Bayern. Sie erzielten überdurchschnittlich gute Prüfungsergebnisse und wurden nun im Münchner Künstlerhaus geehrt.

Im Rahmen einer Feierstunde im Münchner Künstlerhaus hat die Akademie Bayerischer Genossenschaften (ABG) zusammen mit dem Genossenschaftsverband Bayern e.V. (GVB) die 77 besten Absolventen einer Berufsausbildung bei den Genossenschaften im Freistaat geehrt.

Seit mehreren Jahren in Folge gehören die Ausbildungsabsolventen der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost zu den Besten in Bayern. Christopher Silach aus Laufen und Josefa Wendl aus Bischofswiesen wurden aufgrund ihres sehr guten Abschneidens bei der Abschlussprüfung Bankkaufmann/-frau in diesem Jahr ausgezeichnet und hatten die große Ehre, an der Lehrabschlussfeier teilzunehmen. Stolz war Ausbilder Martin Spörlein auch auf die sieben weiteren Ausbildungsabsolventen der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost, denn sie erzielten ebenfalls überdurchschnittlich gute Prüfungsergebnisse.

Der GVB-Vorstand Dr. Jürgen Gros und auch der Geschäftsführer der ABG, Daniel Gronloh, würdigten die besonderen Leistungen der ehemaligen Auszubildenden und hoben die Bedeutung der dualen Ausbildung für die Unternehmen hervor. Im vergangenen Jahr wurden rund 2.400 junge Menschen in der bayerischen Genossenschaftsorganisation ausgebildet.

Pressemitteilung Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG

-ANZEIGE-

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser