Schleuser angeklagt

46-Jähriger mit vier Identitäten im Landgericht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Ob sich da heute der Richter am Traunsteiner Landgericht noch auskennt? Vor ihm steht heute ein 46-jähriger Mann der sich vier verschiedene Identitäten zugelegt hat. Unter anderem hat er sich als Syrer, Rumäne und Palästinenser ausgegeben

Verantworten muss er sich allerdings wegen des Einschleusens in sieben Fällen von Asylbewerbern. Insgesamt sollen es 28 Flüchtlinge gewesen sein, die er über den Grenzübergang Kiefersfelden gebracht hat. Pro Person soll er laut Anklage 150 Euro kassiert haben. Für den Fall sind zwei Verhandlungstage angesetzt.

Quelle: bayernwelle.de

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser